Darf jeder Moslem Kaaba umrunden, oder nur (streng)-gläubige?

13 Antworten

Nur Muslime dürfen da hin und das "Glaubenslevel" spielt da keine Rolle, prüft ja auch niemand.

Es gibt aber auch Muslime, Menschen, welche sich Muslime nennen, die dort nicht hin dürfen, wie zum Beispiel die Ahmadiyya. In Ihrem Reisepass (Pakistan, da kommen die alle her) ist "Ahmadiyya" vermerkt und so kommen die nicht nach Mekka...

https://youtube.com/watch?v=KGukAoiGhZU

Wie du sehen kannst, haben noch nicht einmal Muslime im Ansatz genug Platz dort...

Das darf nicht nur jeder. Das muss ja eigentlich sogar jeder. Und es ist ja nunmal so: Nach außen hin sind das alles Strenggläubige. Eben das wollen sie mit dieser Reise belegen. Das ist ein wenig so wie in Nordkorea. Da überboten sich auch alle beim Trauern um den toten Führer, damit bloß keiner merkt, wie man wirklich denkt. Denn das wäre meist lebensgefährlich.

Ja, alle Muslime dürfen die Kaaba umrunden. Die Pilgerfahrt ist sogar eine der fünf Säulen des Islam. Sie ist einmal im Leben Pflicht eines jeden Muslims, der sie sich leisten kann. Um dorthin zu gelangen, braucht man auch ein Visum, da nur Muslime diese Stadt betreten dürfen und man muss mit dem Visumsantrag nachweisen, dass man Muslim ist.

Was möchtest Du wissen?