Darf in einen Brief geschaut werden, wenn ich auf dem Weg zur Post bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, es gibt dass so genannte Briefgeheimnis, dieses stellt ein Grundrecht dar. Wenn die Polizei einen Verdacht auf Drogen, Waffen, etc.  hat, dürfen sie trotzdem in den Brief schauen.

ThomasEckert12 03.08.2017, 04:44

Auch wenn keine Marke o.ä. auf 'm Brief ist ?

0
NachoF4n 03.08.2017, 04:49
@ThomasEckert12

Es muss keine Marke auf dem Brief sein.

StGB:

Wer unbefugt

1.einen verschlossenen Brief oder ein anderes verschlossenes Schriftstück, die nicht zu seiner Kenntnis bestimmt sind, öffnet oder

2.sich vom Inhalt eines solchen Schriftstücks ohne Öffnung des Verschlusses unter Anwendung technischer Mittel Kenntnis verschafft 

2
NachoF4n 03.08.2017, 05:08
@ThomasEckert12

Ja, adressierte Pakete unter 20 kg werden durch dass Postgeheimnis (nicht zu verwechseln mit dem Briefgeheimnis) geschützt.

0

Ich denk mal der Brief ist Privat-Eigentum, daher dürfen sie nicht in den Umschlag schauen. Es sei denn sie haben die Autorisieren bzw. die Erlaubnis dazu in einer bestimmten Gegend die Briefe abzufangen. Aber das kommt eher gar nicht vor. 

Grundsätzlich nein, aber es ist möglich. Hierfür bräuchte es jedoch einen richterlichen Beschluß. Bei Gefahr im Verzug geht es aber auch so. Beispiel: du liegst bewusstlos auf dem Boden und niemand weiß, wer du bist. Der Brief könnte also Aufschluss über deine Identität enthalten.

Natürlich nicht ohne richterlichen Beschluß. Sie werden es auch nicht tun, wozu auch?

ThomasEckert12 04.08.2017, 05:03

Wozu ist egal, danke für die Antwort.

0

Selbstverständlich nicht. Dazu benötigt es einen richterlichen Beschluss.

Super Tipp für jeden Drogenkurier.

Was möchtest Du wissen?