Darf ich zur Notwehr Pfefferspray gegen Menschen einsetzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie Nemesis bereits geschrieben hat, zur Notwehr ist alles erlaubt. Es gibt Fälle in denen Menschen durch Notwehr bereits gestorben sind und das "Opfer" wurde freigesprochen.

Allerdings auf keinen Fall übertreiben! Wenn er durch einer kleinen Dosis Pfefferspray am Boden liegt, sofort aufhören! Greift er z.B. nach deinem Fuß, versuche ihn loszuwerden, falls es nicht klappt noch einen Spritzer und natürlich wegrennen.

Alles andere wäre keine Notwehr mehr und natürlich Strafbar.

" ...Das heißt, dass der in Notwehr Handelnde keine Verhältnismäßigkeitsprüfung durchführen muss. So muss beispielsweise niemand eine Körperverletzung hinnehmen, falls diese nur durch eine tödliche Abwehrhandlung zu verhindern ist."

-Wikipedia

Also kannst du ihn auch theoretisch mit einer griffbereiten Waffe erschießen, selbst wenn du keinen Waffenschein hast, insofern es nicht deine Waffe wäre. Ist jetzt nur ein extremes Beispiel.

Also ja, du darfst dein Pfefferspray verwenden!

0

Zur Notwehr darf man im Prinzip erstmal alles einsetzen, auch Pfefferspray.

Wenn er dich angreift oder wiederholt gegen deinen ausdrücklichen Willen anfasst, darfst du ihm eine Pfeffern (mit Pfeffer-spray natürlich). Trotzdem solltest du nicht bewusst darauf aus sein das Pfeffer-spray zu benutzen, sondern als Verteidungswaffen sehen.

Rechtlich gesehen, solange es Notwehr ist, kannst du die Leute auch mit einem Dressurstab von dir fernhalten.

Ich wünsche dir, dass es nicht so weit kommt und alles Gute.

hallo Novatova - in Notwehr kannst du so ziemlich allles nehmen, was nicht zum Tode oder schweren Verletzungen führt. Auch bei der Polizei ist in manchen Regionen Pfefferspray im Straßen-Einsatz.

ich würde an deiner Stelle über den Kerl recherchieren, was macht er, ist er in einer Gruppe verankert, ist er einfach ein Psychopath oder aggressiv? Dann schau, wo seine Schwachstellen und Angriffspunkte sind und nutze sie grüdlich.

Erstaundlicher weise ist das verboten. Pfefferspray darf offiziell nur gegen Tiere als Notwehr eingesetzt werden. Aber mal ehrlich: Wenn du in einer Situation bist, in der du es brauchst, dann sind die Konsequenzen doch völlig egal.

Ich weiß es zwar nicht,aber ich würde es auf jeden Fall tuhen.Außerdem haben es viele Leute in ihrer Handtasche.Ich glaube auch ,dass man es darf zur Notwehr

Also generell ist es ja illegal, ich glaube sogar das Tragen mit sich. Aber ich mein wenn du es in einer wirklich ernsten not Situation benutzt, wirst du bestimmt kein großen ärger dafür bekommen das du dich selbst beschützen wolltest. Ich würde es an deiner Stelle aber keinesfalls benutzen wenn es echt nicht nötig ist, damit ist kein Spaß.

Auf der Flasche steht, dass es zur Abwehr von bissigen Hunden und anderen bissigen Tieren verwendet werden darf. Reicht das, damit es legal beim Einsatz gegen Menschen ist?

Damit gibst du dir die Antwort doch schon selbst, nein, das darf man nicht. Und vor allem, was machst du, wenn du selbst was davon abkriegst, dann kannst du dich gar nicht mehr wehren.

Oha pass auf dich auf

Was möchtest Du wissen?