Darf ich zu meinem Vater ziehen, weil ich mich bei meiner Mutter nicht mehr wohl fühle?

3 Antworten

Selbst entscheiden kannst du tatsächlich erst mit 14. 

Wenn deine Eltern damit einverstanden sind, kannst du natürlich sofort zu deinem Vater ziehen. Vielleicht sprichst du mal mit ihnen und erklärst Ihnen deine Gründe. 

Die letzte Möglichkeit wäre, über das Jugendamt und das Familiengericht zu gehen. Dann kann ein Richter in deinem Sinne entscheiden. Das sollte allerdings der letzte Weg sein.

Ich hab' schon mit meinen Eltern geredet aber meine Mutter hat mich nur angeschrien und gesagt dass ich bei ihr bleiben muss... ich will das nicht wahr haben.. 

0
@Linethy

Nein, mußt Du nicht.

Deine Eltern haben das gemeinsame Sorgerecht und wenn Deine Mutter nicht von einem Richter das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht bekommen hast, kannst du einfach gegen ihren Willen umziehen.

Dein Vater und seine Frau müssen dem Umzug allerdings zwingend zustimmen.

0

Nein, auch mit 14 kann sie das nicht selbst entscheiden.

1

Tatsächlich geht der Richter immer nach Wunsch des Kindes, sofern da nichts Gravierendes dagegen spricht.

Aber auch mit 14 darf das Kind nicht alleine entscheiden.

Das wirst du mit Deinem Vater und Deiner Mutter absprechen müssen.

sprich einfach mal mit Deinem Vater-

Wer hat denn das Sorgerecht ?  Derjenige hat dann auch das Aufenthaltbestimmungsrecht .

Selbst entscheiden darfst Du das erst mit 18

Im Normalfall ist das so. Es kann aber auch hin sein, dass zb. das Sorgerecht bei beiden Elternteilen liegt, das Aufenthaltsbestimmungsrecht aber nur bei einem Elternteil.

0

Meine Eltern haben geteiltes Sorgerecht.

0

Ich fühle mich zuhause nicht mehr wohl was kann ich machen?

Ich fühle mich aufgrund des neuen (alten) Freundes meiner Mutter nicht mehr wohl zuhause. Die waren Schonmal zusammen und auch da habe ich ihn wirklich gehasst und das aus guten Gründen. Nun sind sie wieder zusammen auch wenn meine Mutter damals meinte sie lässt sich niemals wieder auf ihn ein..naja und nun bin ich nicht mehr gerne zuhause bei meiner Mutter. Der Freund ist zwar nie bei uns wenn ich da bin aber für mich ist meine Mutter nun jemand anderes. Keine Ahnung das ist schwer zu beschreiben aber ich verbringe nicht mehr gerne Zeit mit ihr und bin nicht gerne zuhause. Was kann ich machen?

...zur Frage

Aufenthaltsbestimmungrecht, Kindeswohlgefährdung

Hey :) Also ich bin 14 Jahre alt und würde gerne zu meinem Vater ziehen. Meine Mutter hat aber das Aufenthaltssbestimmungsrecht & meint ich hätte keine Chance zu ihm zu ziehen.. Ich habe mit meiner Mutter auch schon eine sehr schwierige Vergangenheit hinter mir ( Viele Umzüge, neue Männer und noch mehr vieles mehr..) Ich habe auch vor Ca. 1 Jahr mich das erste Mal geritz ( tuh es es auch heute noch ) & bin auch Suizidgefährdet.& habe eine Persönlichkeitsstörung . Weil ich einfach seid unserem letzten Umzug ans andere Ende Deutschland nicht mehr klar komme& seid dem auch heftig Depressionen( Schon 2 Jahre lang) habe und deswegen auch in Behandlung bin.. Ich bin auch fest davon überzeugt das es mir bei meinem Vater deutlich besser gehen würde..& er wäre auch damit einverstanden das ich zu ihm ziehe da er noch nicht viel von mir hatte, weit weg wohnt, und meine Mutter alles dafür getan hat mich von ihm so gut wie es halt geht fern zu halten..Es wäre zwar ein weiterer Umzug, aber ich fühle mich zuhause bei dem ganzen Stress der schon seid Jahren ist nicht mehr wohl. Könnte ich es denn unter diesem umständen schaffen zu meinem Vater zu kommen? & wenn ja wie könnte man das möglichst ohne Gericht einleiten.?

Danke schonmal im Voraus 😊

...zur Frage

Kann ich mit 15 Jahren von zuhause ausziehen?

hey :) mich interessiert dass schon eine ganze weile... ich fühle mich zuhause überhaupt nicht mehr wohl.. auch durch mein Bruder und seine Freundin die fast jeden Tag stress schieben und nachts nur krach machen... ich hab dass meiner mum gesagt aber sie schreit nur ma kurz und dann is es wieder vergessen... sie schiebt selber selbst stress weil wir sind ja an allem dran schuld... mit dazu habe ich verdacht auf Borderline und bin deshalb auch in behandlung... ich zieh mich zuhause eigentlich nur zurück in mein zimmer da ich mit meinen wutausbrüchen und nervenzusammenbrüche net so zurecht komme und meine mutter mich auch nicht versteht.wenn ich mal genervt bin und eh schon auf 180 bin schreit sie mich noch dazu an was mein verhalten soll... ich halte es wirklich nicht zuhause aus und das hilft mir bei meiner ,ich nenn es mal krankheit , auch nicht viel weiter sondern macht es noch schlimmer. zu meinem vater kann ich auch nicht ziehen da ich mich mit seiner frau böse zerstritten habe. kann ich von zuhause ausziehen ohne in ein Heim gesteckt zu werden ? es ist wirklich notwenig damit ich auch einfach zur ruhe kommen kann... darf ich mit 15 vielleicht schon in eine WG oder so ziehen und kleines Geld nach der Schule verdienen? wäre echt nett wenn ihr mir da helfen könntet und bitte keine blöden komentare abgeben weil es echt wichtig ist..

...zur Frage

Kann ich zu mein Vater ziehen?

Hallo erstmal , ich wohne mit meine Mutter und ihren Freund zusammen und ich möchte gerne zu mein Vater ziehen , weil ich mich ganz einfach hier nicht wohl fühle oder es noch nie getan habe . der Freund meiner Mutter streitet jeden Tag sich mit jeden von uns und es ist einfach nur noch schlimm ... Man möchte garnicht erst nachhause gehen . zudem hat er mich früher geschlagen und psychisch kaputt gemacht mit seinen Beleidigungen und co. Mein Vater hat auch das Sorgerecht und hätte dann das Problem das meine Mutter mir das nicht erlauben würde zu ihn zuziehen und weiss nicht was ich machen soll , weil ich einfach nur noch traurig bin und echt oft Überlege ob mein leben noch Sinn ergibt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?