Darf ich wirklich nicht in die Türkei?

8 Antworten

Hallo,

das wird wohl richtig sein. Aber du verstehst das Problem nicht.

Die Türkei würde dich wieder ausreisen lassen, denke ich, aber Deutschland würde dich nicht wieder einreisen lassen. Denn wenn du in der Türkei Urlaub machst, bist du dort ja offensichtlich nicht (mehr) gefährdet. Du hättest also kein Recht mehr, als Flüchtling in Deutschland zu leben, sondern könntest "zurück nach Hause" - in die Türkei.

Mein Rat, sieh zu, dass du möglichst schnell die deutsche Staatsangehörigkeit bekommst. Bevor du 21 Jahre alt bist, geht das relativ einfach.

Willst du das Risiko tatsächlich eingehen?
Nur wegen eines Urlaubs?
Es gibt so viele schöne Plätze auf der ganzen Welt zum Urlaub Machen.
Warum willst du dir ausgerechnet dieses EINE Land aussuchen, das für dich ein großes Risiko darstellt?
Warum willst du alle berechtigten Warnungen ignorieren?

Niemand kann dir eine Garantie oder eine 100% sichere Auskunft geben.
Das aktuelle Regime in der Türkei ist unberechenbar...

Von Deutschland ausgestellte Reisedokumente oder Reiseausweise für Ausländer anderer Nationalitäten werden von der Türkei anerkannt. Für die Einreise in die Türkei wird jedoch ausnahmslos ein Visum benötigt, das vorab bei einem türkischen Generalkonsulat einzuholen ist.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tuerkeisicherheit/201962

Sollte dein Visa Antrag abgelehnt werden, keine Einreise für dich.

Sollte dein Visa Antrag angenommen werden, bekommst du ein Visum und hast dich den TUR Behörden dann quasi schon angekündigt.

sehr dumm falls deine Eltern dort gerade zur Gruppe der Staatsfeinde erklärt wurden

Woher ich das weiß:
Recherche
Von Deutschland ausgestellte Reisedokumente oder Reiseausweise für Ausländer anderer Nationalitäten werden von der Türkei anerkannt.

Reisedokumente für Flüchtlinge und Staatenlose.

In dem Fall hat die/der FS den Flüchtlungstatus. Staatsangehörigkeit ist durch das Abstammungsprinzip "türkisch".

Da die Eltern in der Türkei politisch verfolgt sind besteht die Möglichkeit, dass dies auch auf ihre Kinder negative Auswirkungen in der Türkei haben könnte. Das ist auch der Grund dafür, warum in dem Fall von einer Reise in die Türkei abgeraten wird.

Für die Einreise in die Türkei wird jedoch ausnahmslos ein Visum benötigt, das vorab bei einem türkischen Generalkonsulat einzuholen ist.

Es ist verboten für türkische Staatsbürger mittels deutschen Ausweisdokumenten und Visa in die Türkei einzureisen. Es könnte sogar einen Grund für eine Verhaftung der Person liefern.

Türken brauchen kein Visum um in die Türkei einzureisen. Sie benötigen aber gültige türkische Pässe dazu.

Sollte dein Visa Antrag abgelehnt werden, keine Einreise für dich.
Sollte dein Visa Antrag angenommen werden, bekommst du ein Visum und hast dich den TUR Behörden dann quasi schon angekündigt.

Für einen Nichttürken würde das gelten. Aber nicht für Türken.

sehr dumm falls deine Eltern dort gerade zur Gruppe der Staatsfeinde erklärt wurden

Ja. Vorausgesetzt dass dies auch wirklich so ist.

1
@sumi79

ein türkische Abstammung ( er ) schafft durch alleiniges Vorhandensein keinen türkischen Reisepass , die o.g. Herkunftsprobleme hätte man sicher im Laufe der Jahre klären können , die Eintragungen beruhen auf eigenen Angaben ( es gibt keine Nachweise )

in der Türkei verfolgte Minderheiten haben/ hatten die türkische Staatsangehörigkeit

auch ohne offiziellen Kontakt zu staatlichen türkischen Behörden, können diese in D in das Visier des MIT geraten

Nach Einschätzung des Journalisten Ali Solmadz hat der MİT im Gegensatz zu anderen ausländischen Nachrichtendiensten in Deutschland ein breites Netz an Mitarbeitern und Strukturen. Er geht davon aus, dass hunderte Agenten türkischer Herkunft in Unternehmen, Reiseagenturen und in Schlüsselpositionen für den MİT arbeiten. 

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Mill%C3%AE_%C4%B0stihbarat_Te%C5%9Fkil%C3%A2t%C4%B1&oldid=179508347

warum man erst flieht und sich diesen Leuten dann freiwillig ausliefern will, kann ich nicht verstehen

0
@sumi79

seit 2005 wird der graue RA für Ausländer nicht mehr ausgestellt und der Notreiseausweis erfüllt diese Funktion als Passersatz

aktuell 18 € für Erwachsene, 9 € für Kinder

der RA war max 10 Jahre gültig und dürfte seit 2015 abgelaufen sein

jemand, der in D die Schule besucht hat, sollte das dort lesen können und die Leute auf dem Amt auch

1
@Kiekschapp
ein türkische Abstammung ( er ) schafft durch alleiniges Vorhandensein keinen türkischen Reisepass , die o.g. Herkunftsprobleme hätte man sicher im Laufe der Jahre klären können )

Eine Abstammung von türkischen (türkischen Staatsbürger) Eltern (siehe Frage) hat ausnahmslos zur Folge, dass ihre Kinder bereits ab ihrer Geburt türkische Staatsbürger sind und folglich beim überqueren der türkischen Grenze in beide Richtungen im besitz von türkischen Ausweisdokumenten sein müssen.

Die Herkunftsprobleme gibt es keine, da die Familie wie bekanngegeben wurde über deutsche Reisedokumente für Flüchtlinge verfügt und bis auf das Land in dem sie verfolgt werden problemlos alle anderen bereisen dürfen.

die Eintragungen beruhen auf eigenen Angaben ( es gibt keine Nachweise )

Woher die Erkenntnis? Der Frage kann ich zumindest nichts derartiges ableiten.

der RA war max 10 Jahre gültig und dürfte seit 2015 abgelaufen sein

Es ist in der Tat fragwürdig warum der graue Ausweis nicht durch einen neuen Reiseausweis für Flüchtlinge ersetzt wurde.

2

Er braucht kein Visum da er Türke ist !

0
@Kexan

das sollte man durch amtliche Dokumente belegen können und mit denen bekommt man u.U. auch einen türkischen Pass ( allerdings nicht bei einer deutschen Behörde )

1

Darf ich mit Niederlassungserlaubnis in die Türkei?

Hi und zwar bin ich in Deutschland geboren allerdings gab es mit Pass etc immer probleme wegen meinen Eltern da Sie vor 25 Jahren nach Deutschland als Flüchtlinge kamen und halt man wusste nicht aus welchen Land die genau kommen. Ich komme allgemein aus Tunesien. Allerdings haben wir erst vor kurzem Pässe bekommen wo steht das wir aus Türkei kommen. Man meinte besser als nichts. Es hiess immer man darf ab sofort überall hin reisen ausser in die Türkei. Ziemlich kompliziert das alles. Ich habe jetzt vor 2 Monaten meine Niederlassungserlaubnis bekommen jetzt wollte ich in die Türkei buchen aber weiss ich nicht ob ich damit dahin reisen darf? Habe auch den Deutschen Pass beantragt aber das ganze wird erst in einigen Monaten fertig gemacht. Wollte in 1 Monat in die Türkei doch darf ich denn damit jetzt reisen? Auf meiner Karte steht halt Türkei hinten drauf Staatsangehörigkeit... bitte um ne Antwort

...zur Frage

Ausländer mit Niederlassungserlaubnis heiratet Bulgarin, hat diese auch automatisch eine Nied.erl?

Eine ziemlich spezielle Frage habe ich da.

Wie sieht es aus wenn eine Bulgarin ohnde deutschen Aufenthaltstitel einen Ausländer mit deutschem Aufenthaltstitel (Niederlassungserlaubnis) heiratet? Erlangt sie durch die Heirat automatisch auch eine Niederlassungserlaubnis? Oder wie ist das genau geregelt?

Grüße

...zur Frage

Darf man mit einem moldawieschen Reisepass aus Deutschland nach Türkei fliegen?

Hallo, ich habe eine Frage. Ich wohne in Deutschland, habe aber bulgarische Staatsangehörigkeit. Ich habe mit meiner Familie einen Urlaub in die Türkei gebucht. Erst nach der Buchung habe ich erfahren, dass der Pass mind. 6 Monate gültig sein soll, der läuft aber im September aus und im Juni fliegen wir. Das bedeutet ich kann mit meinem Reisepass nicht fliegen. Ich habe aber noch 2. Staatsangehörigkeit moldawische. Die Moldowaner dürfen auch ohne Visum in die Türkei fliegen. Meine Frage ist, kann ich mit moldawischen Reisepass von Deutschland aus nach Türkei fliegen? Ich wohne in Deutschland mit bulgarischen Papiere und nicht mit moldawische.

...zur Frage

Mein Reisepass ist abgelaufen / Aufenthaltstitel?

Hallo Liebe Gutefrage.net Community,

ich bin hier geboren aber besitze die Türkische Staatsbürgerschaft und ein unbefristete Aufenthaltstitel. Vor ein paar Tagen war ich beim Bürgeramt, weil ich den Erweiterten Führungszeugnis brauch für meine Neue Arbeitsstelle und die Mitarbeiterin hat mich darauf aufmerksam gemacht das mein Reisepass schon 3 Monate abgelaufen ist.

Nun meine Frage: Bin ich verpflichtet, den abgelaufenen Reisepass "sofort" zu erneuern, oder zählt der unbefristete Aufenthaltstitel trotz abgelaufenem Reisepass? Nicht das ich am ende gekündigt werde oder sonst was.

Und ich weis das ich verpflichtet bin einen gültigen Pass zu besitzen aber derzeit hab ich wirklich kein einzigen Tag wo ich mir ein Termin machen könnte beim Konsulat, weil ich in der Prüfungsphase bin (Ausbildung)

Lg

...zur Frage

Reiseausweis für Ausländer, damit in die Türkei?

Hi

Mein Vater will demnächst in die Türkei reisen,

der hat nur n Reisepass Für Ausländer und unter Staatsangehörigkeit steht : Ungeklärte Staatsangehörigkeit, sein alter Pass ist libanesisch.

Kann der jetzt ohne Visum blabla probemlos in die Türkei einreisen für 2-3 Wochen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?