Darf ich WICK DayMed und Nasenspray benutzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Überschrift schreibst Du "Wick Daymed" und im Text "Wick Medinait".

Wie auch immer: in beiden ist ein abschwellender Wirkstoff enthalten, der eigentlich Deine Nase freimachen sollte. Das dauert aber länger, als wenn Du ein Nasenspray benutzen würdest, weil der Wirkstoff ja erst aus dem Magen in den Blutkreislauf und dann in die Nase gelangen muss. D.h. so nach 30 - 60 Minuten sollte die Nase frei sein. Wenn das nach dieser Zeit noch nicht geschehen ist, halte ich es für vertretbar, dass Du zusätzlich ein Nasenspray verwendest. Die Gefahr bei diesen abschwellenden Nasensprays besteht nicht in der kurzfristigen Anwendung für wenige Tage, sondern in der Gewöhnung. D.h., spätestens nach sieben Tagen ist Schluss damit! Du kannst aber zusätzlich bzw. stattdessen ein Meerwasser- oder Emser-Salz-Nasenspray verwenden.

Und Wick MediNait oder Daymed halte ich für ziemlich üble Hämmer, die man normalerweise gar nicht braucht. Überlege lieber, was genau Dich momentan belastet, und nimm dagegen ein Medikament, also z.B. Paracetamol gegen Fieber oder eben ein Nasenspray gegen Schnupfen. Und vielleicht noch was gegen Husten, aber nur, wenn es auch nötig ist, in den Wick-Kombis ist das ja alles drin.

Gute Besserung!

Schneller weg bekommst du es dadurch nicht. Deine Schleimhäute sind irgendwann zerstört, falls du so was öfters nimmst.

nehme sowas nie, weil ich immer gesund bin, aber ich ersticke fast =)

0

Was möchtest Du wissen?