Darf ich während ich dabei bin einen Führerschein zu machen schon mit den Eltern auf der Straße üben?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Nein, darfst du nicht und wenn du erwischt wirst, könnte es mit dem Führerschein fürs erste schwierig werden.

Habe ich mit meinem Vater aber trotzdem gemacht, wobei wir aber schon dafür gesorgt haben, dass wir ganz schnell die Plätze tauschen konnten, falls doch einer kommt. Dazu sollte man sich einen ziemlich abseites gelegenen Waldweg oder so suchen, von dem aus man sehen kann, ob sich jemand nähert...und dann ganz schnell unauffällig die Plätze tauschen...dann können die einem gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du fährst ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, ist das eine Straftat und kein Kavaliersdelikt! Fahren ohne Fahrerlaubnis ist das. Solltest du dabei erwischt werden, droht dir eine saftige Strafe und eine Sperre für deinen Schein.

Du darfst nur auf speziellen (Verkehrs-)Übungsplätzen fahren, die überwacht sind. Kostet auch nicht viel und meistens ist auch schon eine Versicherung drin. Auf Privatgelände darfst du ebenfalls fahren, allerdings MUSS das Gelände vollständig abgeriegelt sein und es DARF NICHT für den öffentlichen Verkehr zuständig sein. Selbst eine geöffnete Schranke kann u.U. das Gelände rechtlich öffentlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wir sind leider nicht in Amerika. Wenn überhaupt kannst du es auf Privatflächen üben. Entweder auf eurer eigenen oder (mit genehmigung) auf einer fremden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Aber Deine Eltern dürfen mit Dir zum Verkehrsübungsplatz fahren (ein Elternteil am Steuer!), dort darfst Du dann üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Verkehrs Übungsplatz ja, im öffentlichen Straßenverkehr Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darfst du, dich aber nicht erwischen lassen. höchstens auf einem privatgelände mit einem großen parkplatz kannst du üben.

schon mal was von einem "verkehrsübungsplatz" gehört?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du die Strasse in einem Verkehrsübungsplatz meinst, ja; dafür ist das ja da. 

Im öffentlichem Verkehrsraum hast nix verloren. Das zählt als Straftat. Ebenso ist die anwesende Person mit drann. 

Warte bis du die Prüfungsbescheinigung in Händen hälst und 17 bist.

Auch auf Privatgrund, abgesperrt kannst alleine fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ich bin aber immer mal wieder mit meinem Vater in den Wald üben gefahren kommt auf das Selbe raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Nicht auf der normalen Straße!! Für sowas gibt es den ADAC Übungsplatz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du aus der Schweiz kommst ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,auf keinen Fall.Nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen(Übungsplatz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland nicht.... in anderen Ländern gibt es durchaus solche Regeln.

Sofern du also ein Land außer Deutschland meinst, wäre es sinnvoll, dies zu schreiben.

In Deutschand darfst du ohne gültige Fahrerlaubnis nur auf nicht öffentlich zugänglichem Privatgelände fahren. (Beispiel dafür wäre ein Verkehrsübungsplatz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du nicht.

Dafür gibt es Verkehrsübungsplätze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du nicht.

Du hast allerdings die Möglichkeit einen Übungsplatz zu nutzen, Google einfach mal, wo einer in deiner Nähe ist, das ist die beste Möglichkeit.

Alternativ kannst du auf einem Privaten Grundstück fahren, das heißt entweder auf deinem oder auf einem anderen, wo du eine Erlaubnis hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?