Darf ich während der insolvenz beim vater arvbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, du darfst bei deinem Vater arbeiten. Musst jedoch das Gericht und die Gläubiger über dem Job Wechsel informieren. Dabei solltest du darauf achten, das du ortsüblich und branchenüblich vergütet wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darst arbeiten, wo du willst, aber...

  • Du musst Treuhänder und Gericht über einen Wechsel der Arbeitsstelle informieren

Mit einem 400€ Job wirst Du allerdings Deine Erwerbsobliegenheit normalerweise nicht erfüllen, das sollte Dir viel mehr Sorgen machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Limalu83
30.03.2012, 17:47

Also da ich eine kleine Tochter habe war das bisher kein Problem????

0

Ja aber wenn du Privatinsolvenz hast wird da ein Höchstbetrag sein den du verdienen darfst. (Tabelle wirst bei Google dazu finden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Limalu83
30.03.2012, 17:29

Danke erstmal für die Antwort. Es handelt sich um einen 400 € Job also bin ich noch lange nicht an der Grenze. Meinst du ich muss vorher mit dem Treuhänder pers. reden??

0

Was möchtest Du wissen?