Darf ich von meinem Geschäftskonto Geld auf mein privates Konto überweisen?

6 Antworten

Deine Frage macht nicht klar, ob das Konto leer ist oder lediglich die Grenze für Barabhebungen am Automaten erreicht wurde. Grundsätzlich kannst du

  • höhere Barbeträge am Bankschalter abheben
  • Geld vom Geschäftskonto auf das private überweisen - für die Buchhaltung sollte nur ein klarerer Verwendungszweck dabei stehen
  • Geld für geschäftliche Zwecke auch via Privatkonto abheben; dann sollten nur die entsprechenden Belege alle stimmen

Zu letzterem Fall: Wenn ich geschäftliche Ausgaben mit Kreditkarte (hab nur eine private) bezahle, läuft das zwangsläufig erst über mein Privatkonto. Ich lege dann einfach die Belege zu den geschäftlichen - das hat noch nie Probleme gegeben.

Limit erreicht!

Wenn der Verfügungsrahmen ausgeschöpft ist, kannst Du auch keine Überweisungen mehr veranlassen.

doch das kann ich habe gerade versucht wurde auch gleich abgebucht geht nur ums abheben

0
@sominka

Und wurde es auch Deinem Privatkonto gutgeschrieben? Echtzeitüberweisung? Sprich ist das Geld dort verfügbar?

0
@wilees

ja genau hab echtzeit gemacht ja ist drauf.

0
@sominka

Na dann wird es am / ab Montag interessant, wenn Dich die Bank zum umgehenden Ausgleich Deines Geschäftskontos auffordert.

0
@wilees

wieso das denn sorry hab ich noch nie gehört?? das ist doch mein geschäftskonto ich habe ja keine gmbh ... ich darf doch mit meinem geld tun und lassen was ich will.

0
@sominka
ich darf doch mit meinem geld tun und lassen was ich will.

Dein Geld ?? .... ah ja ...... und deshalb wurde Dir auch auf Deinem Geschäftskonto eine Auszahlung verweigert, weil von Deinem Geld noch ausreichend zur Verfügung stand?

0
@wilees

du verstehst meine frage glaub nicht.... ich habe genug geld auf meinem geschäftskonto drauf aber ein limit welches ich nicht weis bzgl. des abhebens. ich alleine verfüge über dieses konto. jetzt wollte ich frage ob es erlaubt ist von diesem konto was ausreichend geld drauf ist auf mein privatkonto was zu überweisen und dann von dem provaten abzuheben?

0
@sominka
du verstehst meine frage glaub nicht....

wie sollte ich auch, wenn Du die wichtigste Info

.... ich habe genug geld auf meinem geschäftskonto drauf aber ein limit welches ich nicht weis bzgl. des abhebens.

....."unterschlägst".......

0
@wilees

Du kannst von Deinem Geschäftskonto auch privat Geld entnehmen, soweit Du diese Entnahme korrekt verbuchst.

0
@wilees

ich unterschlage ja nichts

0
@sominka

habe ich je behauptet ( das Du Geld unterschlägst ) ? Ich sagte ..... Du "unterschlägst" die wichtigste Info im Zusammenhang mit dem Prozedere

0
@wilees

achso :-)) ne ich wollte halt rechtlich alles richtig machen verstehste? deswegen habe ich gefragt ob das erlaubt ist von meinem geschäftskonto einen betrag auf mein privatkonto zu überweisen und diesen betrag vom privatkonto dann abzuheben.

0
@sominka

Wiederholung :

Du kannst von Deinem Geschäftskonto auch privat Geld entnehmen, soweit Du diese Entnahme korrekt verbuchst.

0
@wilees

wie meinst du das korrekt verbuchst? meinst du im im verwendungszweck das angeben?

0
@wilees

muss ich da privatentnahme reinschreiben?

0
@wilees

also in der Buchhaltung als Privatentnahme eintragen

0

Das nennt sich ‚Privatentnahme‘, ob Du etwas am Automaten abhebst oder es auf ein anderes Konto überweist um es privat auszugeben ist egal. Das Limit kann man bei der Bank ändern, ob Du das Geld privat verwenden darfst hängt vom Gesellschaftervertrag ab. Egal ob am Automaten oder per Überweisung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

nein das problem ist ob es rechtlich so erlaubt ist verstehst du? nciht das die bank mich fragt warum ich vom geschäftskonto so viel geld aufs private überweise und dann abhebe?

0

DEIN Geld kannst und darfst du auf JEDES andere Konto überweisen und wenn dort keine Pfändung oder sonstige Sperre drauf ist auch davon abholen

😉

Woher ich das weiß:Recherche
darf man das?

auch wenn man es darf , es wird nicht funktionieren. Dein Limit ist erreicht , daher kannst du auch nichts mehr überweisen.

doch das geht

0

wie bekommt man überhaupt ein "Limit"???

🤔

wenn man keine Pfändung hat dann kann man doch sein Guthaben problemlos abheben

0
@KRuediger1970

Dieses Limit besteht immer. Ich denke das gibt es falls die Karte mal verloren wird und der PIN idealerweise direkt bei liegt. Nicht das auf einmal das komplette Konto mit ner halben Million Euro innerhalb weniger Minuten leer ist 😂 ( okay bisschen übertrieben da kein Automat 500.000€ auf Lager hat 😅 )

0

Was möchtest Du wissen?