Darf ich von der Schule verwiesen werden, wenn ich verweigere, ein Sozialpraktikum zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf was für einer Schule bist du denn ?

Also, allgemein gilt:


Verweisen wäre übertrieben, insbesondere wenn es eine öffendliche Schule ist, dann müsste diese die Verhältnismäßigkeit wahren.

Zumal eine öffendliche Schule ihrer Schülern auch nicht verbieten kann in der 9.Klasse statt eines Praktikums im sozialen Bereich in Praktikum im z.b. technischen Bereich zu machen

Bei einer Privatschule sieht das schon wieder ganz anders aus.

Wie es aber genau in deinem Fall aussieht kann man dir erst sagen, wenn du geschrieben hast, auf was für eine Schule du geht und in welchem Rahmen dein Praktikum stattfindet (also ob es z.b. das übliche 9. Klasse Praktikum ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuluMain
24.02.2016, 21:59

Ich gehe auf ein naturwissenschaftlich orientiertes Gymnasium, das Sozialpraktikum muss integrativ sein und geht 5 Tage.

1

Wenn das Praktikum im Schulprogramm steht und du dich weigerst, darfst du der Schule verwiesen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
24.02.2016, 21:44

Verweisen wäre übertrieben, insbesondere wenn es eine öffendliche Schule ist, dann müsste diese die Verhältnismäßigkeit wahren.

Zumal eine öffendliche Schule ihrer Schülern auch nicht verbieten kann in der 9.Klasse statt eines Praktikums im sozialen Bereich in Praktikum im z.b. technischen Bereich zu machen

Bei einer Privatschule sieht das schon wieder ganz anders aus.

0

Was möchtest Du wissen?