darf ich urlaub machen ins ausland fliegen wenn ich offene polizei straffen habe

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

An deiner Stelle würde ich mich erst mal bemühen, das in Ordnung zu bringen, bevor ich in Urlaub fliege. Den Kopf in den Sand zu stecken, wie Du es anscheinend tust, ist nie eine gute Idee. (Zitat: " ich hol meine post schon seit 1 und halb jahren nicht ab").

Ein Vollstreckungshaftbefehl ist sehr wahrscheinlich. Also werden bei der Ausreise die Handschellen klicken wenn der Beamte der Bundespolizei Deinen Ausweis in das Lesegerät steckt. Das Geld für den Urlaub ist dann aich gleich weg, das hättest Du besser in die Zahlung Deiner Strafe investiert.

Ich nehme stark an, dass da mittlerweile ein Haftbefehl erlassen wurde. Wenn du dich 1,5 Jahre nicht meldest und keinen Cent zahlst, dann bleibt denen ja gar nichts anderes übrig.

Also das mit dem Fliegen kannst du vergessen. Ich würde das schnellstmöglich regeln. Die lassen sich auch auf Ratenzahlung ein, weil es den Staat Geld kostet dich einzusperren und sie lieber 50.-€ im Monat bekommen als dich einzusperren und 2.000.-€ Kosten im Monat deswegen zu haben.

Wenn du das laufen lässt, dann kommst du irgendwann mal in eine zufällige Ausweiskontrolle und dann wirst du vom Fleck weg eingesperrt, egal was du gerade vor hast und wohin du unterwegs bist. Bei 3.000.-€ verschwindest du (ich nehme an du verdienst wenig und bekommst einen niedrigen Tagessatz) für 6 Monate bis ein Jahr im Gefängnis. Allerdings mit der Option "zahle 3.000.-€ und du kommst aus dem Gefängnis frei". Da würde es sich doch glatt lohnen mal mit dem Gericht zu reden und eine Ratenzahlung auszumachen. Ein Jahr im Gefängnis ist nicht so prickelnd.

Über solche "Kunden" freut sich die Bundespolizei am Flughafen immer besonders. ;-)

da hste Pech--biste sicher zur Fahnung ausgeschreiben und die nehmen dich sofort fest- im Knast kannste die Strafe absitzen oder abarbeiten - da bieten sieh vieeeelfältige Möglichektien dafür und die meisten werden dir net zusagen--also auf Urlaub verzichten und statt dessen mal nen Teil der Strafe zahlen--denn sonst landest ersatzweise im Knaste

wenn du Geld hast für einen Urlaub, warum zahlst du nicht erstmal deine sachen davon ab? Lebt es sich nicht leichter (und ruhiger) wenn man keine Angst vor seiner Post und der Polizei haben muß?

Für dich wahrscheinlich nicht, und es ist beschämend (oder ausverschämt) hier so eine Frage zu stellen!

Wenn du Geld für einen schönen Urlaub hast, warum bezahlste denn dann nicht lieber erstmal deine Strafe? Und mit Sicherheit stehen die dann irgendwan vor deiner Tür und dann? Guckste aber blöd, wenn die dich mitnehmen und du die Zeit absitzen darfst. Viel Spass dabei.

Mit etwas Intelligenz würdest Du erstmal Deine straffen Strafen bezahlen, danach einen Rechtschreib-Kurs (dort wird sicher auch erklärt, dass das Verwenden von Satzzeichen heutzutage erlaubt ist und nicht unter Strafe steht) ...

  1. Lern bitte schreiben!!!

  2. Übernimm mal Verantwortung für Dich. Mist bauen, aber die Konsequenzen nicht tragen wollen? Na toll.

  3. Hol Deine Post ab, und zwar dringend! Siehe Punkt 2.

  4. Urlaub kannst Du machen, wenn Du Dein Leben im Griff hast! Dann kannst Du auch ganz normal reisen wie jeder andere Mensch auch, ohne daß Du Angst haben mußt wegen einer Passkontrolle, und ohne daß Du krumme Dinger drehen mußt.

Das kannste ja mal voll vergessen. Nur weil Du Deine Post nicht holst heißt das ja nicht, dass man Dich vergessen hat. Ob nen Haftbefehl draußen ist würde ein Anruf bei der Polizei klären. Vielleicht solltest Du mal nen paar Tage inhaftiert werden und die Zeit nutzen an Deiner relativ dünnen Rechtschreibung zu arbeiten. Und noch was.....wenn man Mist baut wie ein Großer, dann sollte man auch den Mumm im Hintern haben für seinen Unsinn gerade zu stehen.

Darf ich ins Urlaub liegen bei eine Strafanzeigen

Wenn Du Dir Peinlichkeiten beim Einchecken ersparen willst , dann setze Dich mit der Polizei - oder so es eine Bewährungsstelle gibt - mit der in Verbindung !

Also sobald ein Haftbefehl vorliegt darfst Du das Land nicht verlassen soweit ich weiss NICHT verlassen. Wie schnell die Polizei allerdings ein Haftbefehl rausgibt kann ich Dir leider auch nicht sagen.

Sobald ein Haftbefehl draußen ist darf man eigentlich nur noch eine Sache machen:

Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht DM 4000 ein.

Da es aber eine der wenigen Gelegenheiten ist, bei der man auf jeden Fall eine Ausweiskontrolle durchlaufen muss, werden viele verhaftet, wenn sie weg fliegen wollen.

0

Wenn Du nicht von Interpol gesucht wirdst schon. Die Seite mit den Photos steht im Internet.

Kein Problem, du kannst in den Urlaub fliegen. Da wo du hin fliegen willst, interessiert es kein Schwein, was du in Deutschland gemacht hast...

Erst bei der Einreise nach Deutschland (Rückflug) wirst du "hopps" genommen...

Was möchtest Du wissen?