Darf ich unter die Sonne wenn.....

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So einfach ist es nicht, es kommt auf das Antibiotikum an

http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/2106sonne_medikamente.php

Schau bitte genau auf den "BEIPACKZETTEL", der in der Tablettenschachtel lag. Da steht es sicher drinnen.

GrüßeJürgen

das waren ''amoxicillin 1000 mg'' . schaut ihr mal nach, ich habe kein beipackzettel mehr.

0
@FJHBreitag

ok, ich bin kein Arzt, deshalb kann ich keine VERBINDLICHEN Aussagen machen. Frag lieber noch mal deinen Hausarzt ! Dann bist du auf der sicheren Seite. Im Internet finde ich keine eindeutigen Aussagen, aber mit dem Anruf beim Arzt am Montag isses dann ja geklärt..Verstehst du, ich kann jetzt nicht sagen :"geh mal inne Sonne !!! " Wenn dann doch was passiert, hab ich das schlechte Gewissen und du die A-Karte.Sonnige Grüße

Jürgen

0

Das Antibiotikum mit all seinen Nebenwirkungen ist sicher noch in Deinem Körper, aber ich würde es mit der Vorsicht auch nicht übertreiben: Auf ein ausgiebiges Sonnenbaden würde ich noch verzichten, aber vampirartig das Licht zu vermeiden, wäre nach zwei Tagen völlig übertrieben. Auf Sonnenmilch würde ich dennoch nicht verzichten. Hängt natürlich aber - wie immer - auch von Deinem Hauttyp ab.

Würd ich lieber noch ein bisschen aufpassen, Antibotika und Sonne soll sich ja nicht so vertragen. Würd auf ein ausgiebiges Sonnenbad lieber verzichten.

Was möchtest Du wissen?