Darf ich über eine rote Ampel fahren,die einfach nicht umschaltet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel geballtes Nicht-Wissen:

Darf ich über eine rote Ampel fahren,die einfach nicht umschaltet? http://www.auto-news.de/ratgeber/tippstests/anzeigeWas-tun,-wenn-die-rote-Ampel-nicht-gruen-wirdid22550

München, 16. September 2008 – Die Verkehrsampel ist rot und bleibt es auch. Selbst nach einigen Minuten kommt immer noch kein grünes Licht. Was tun? Über die rote Ampel fahren oder weiterhin warten? Der ADAC erklärt, wann das Fahren trotz Dauer-Rot rechtens und was dabei zu beachten ist.

Zwei Schaltphasen abwarten Nach einer Entscheidung des Oberlandesgericht Hamm kann bei einer Ampel auf Dauer-Rot nur dann von einem Funktionsfehler ausgegangen werden, wenn das Rotlicht wesentlich länger als drei Minuten ununterbrochen leuchtet. Nur nach einer angemessenen Wartezeit darf die Kreuzung dann trotzdem überquert werden. Was allerdings angemessen ist, kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein, denn die Ampelschaltphasen können an vielbefahrenen Kreuzungen und an Hauptstraßen durchaus länger ausfallen. Daher empfiehlt es sich, eine Wartezeit von mindestens fünf Minuten einzuhalten beziehungsweise mindestens zwei „normale“ Schaltphasen abzuwarten.

Vorsicht geboten Wer in einem derartigen Fall in die Kreuzung einfährt, der muss besonders vorsichtig sein. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass eine Gefährdung des Querverkehrs völlig ausgeschlossen werden muss. Kommt es zu einem Unfall, wird dem Fahrer, der Dauer-Rot hatte, die volle Schuld auferlegt. Bedarfsgesteuerte Ampeln schalten erst dann auf Grün, wenn sich ein Fahrzeug nähert. Bei diesen Ampelanlagen kann es manchmal vorkommen, dass die in die Fahrbahn eingelassenen Induktionsschleifen kleine Motorroller mangels Masse nicht erkennen und die Ampel daher nicht auf Grün umschaltet. Hier darf man dann entsprechend der oben beschriebenen Regeln auch bei Rot fahren.

nein darfst du nicht, aber es gibt Urteile, die sagen, daß es ok ist, wenn die Ampel wirklich definitiv nicht umschaltet, daß man dann langsam und vorsichtig rüberfährt. Aber dann mußt du auch sicher sein, daß es ein defekt ist. Also nur weil du 5 Minuten lang rot hast, darfst du es noch nicht tun. Das könnte auch einfach nur eine lange gewollte Rotphase sein.

nach 5 bis 6 Minuten darf man mit gebotener Sorgfalt unter Berücksichtigung des vorfahrtberechtigten Verkehrs die Ampel passieren. Natürlich ist dort auch bei Fußgängern und Radfahrern Vorsicht zu walten.

In welchen Fällen darf man bei Rot über Ampel fahren?

...zur Frage

Strafmaß - Zebrastreifen überfahren ohne zu Bremsen

Hallo Community,

ich habe in Hannover ( lt. Angaben der Polizei zumindest ) einen Zebrastreifen ungebremst überfahren, ein Unfall konnte angeblich nur verhindert werden, weil derjenige stehen blieb, der den Streifen überqueren wollte.

Ich finde in den Katalogen leider nichts zum Strafmaß oder zum Bußgeld, weiß jemand, wo ich es finden könnte oder unter welchem Punkt das geführt wird?

/// Ich bin der Überzeugung, derjenige hat telefoniert und wollte die Straße gar nicht überqueren, der Beamte, der mich anhielt, war anderer Meinung. Ich habe mich vor Ort nicht geäußert und nun den Brief erhalten. Inwiefern hat das überhaupt eine Bewandtnis, wenn zwei Zeugen ( die beiden Beamten ) gegen einen aussagen?

Bitte keine Mutmaßungen/Vermutungen o.ä.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Mit einem Pferd geblitzt werden?

Ist es möglich mit einem Pferd durch die 30er Zone mit 50 km/h zu galoppieren und geblitzt zu werden?

Wenn ja, ist das dann rechtswirksam?

...zur Frage

Rettungsgasse an Roter Ampel, hineinfahren in die Kreuzung?

Hallo Leute,

Ich habe mal eine Frage, und zwar war ich auf dem nach Hause weg, als ich im Rückspiegel ein Blaulicht sah mit Horn. Bin dann selber nachdem ich mich versichert habe das keiner gerade auf dem Radweg fuhr auf den Radweg gefahren und habe mich parallel zur Straßenseite gestellt. So das die Polizei an mir vorbei kam. An der Ampel die noch gut 300m von mir weg war. Sah ich das das Polizeiauto aufgehalten wurde(Ampel war rot).

Ich weiß aus dem Theorie Unterricht noch das wenn man an einer roten Ampel steht und nicht die Möglichkeit hat nach Linkes oder Rechtes auszuweichen, vorsichtig über die Rote Ampel soweit rüber zu fahren um den Einsatzwagen platz zu machen.

Doch da stellt sich mir eine Frage was ist wenn ich jetzt in die Kreuzung eingefahren bin also über die rote Ampel um platz zu machen, was darf ich dann machen? Muss ich dort stehen bleiben bis einer hinter mir freundlich "Hupt", oder darf ich wenn ich in der Kreuzung bin und der Verkehr es zu lässt weiter fahren oder muss ich mit Rückwärtsgang wieder zurück hinter die Haltelinie fahren?

Wenn man mich so direkt fragen würde ich wahrscheinlich in der Kreuzung stehen bleiben und warten bis jemand hinter mir ein Zeichen gibt also Lichthupe, Handzeichen, Hupe etc... . Einfach weiterfahren würde ich wahrscheinlich nicht da ich nicht weiß wie die Ampel genau geschaltet ist.

Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher. Weiß jemand wie man sich dabei richtig verhält?

Lg Jan

...zur Frage

darf ein polizeiwagen ohne warnsignal eine rote ampel(kreuzung) überfahren?

darf ein polizeiwagen ohne warnsignal eine rote ampel(kreuzung) überfahren?

...zur Frage

normale ampel rot, rechtsabbieger grün

moin, es gibt ne ampel bei uns und genau neben der ampel ( an der normalen ampel ) ist noch eine ampel mit nem rechtsabbiegerpfeil. wenn ich rechts abbiegen will und der rechtsabbiegerpfeil rot aber die normale ampel grün ist darf ich fahren, muss aber auf andere verkehsteilnehmer achten. jetzt gibt es aber die situation, dass die normale ampel rot inst und der rechtsabbiegerpfeil grün. da darf ich auf jeden fall fahren, oder ? und muss ich da auch auf die anderen verkehsteilnehmer achten, oder habe ich da zu 100% vorfahrt ? eigentlich ist das ja bei einer ample mit rechtspfeil so, aber die rote ampel verwirrt mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?