Darf ich trotzdem Lehrerin werden, obwohl ich einmal geklaut habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Sozialstunden werden, da keine Strafe, lediglich im Erziehungsregister eingetragen und tauchen nicht im Führungszeugnis auf. Dein Führungszeugnis ist deshalb jetzt schon sauber und bleibt es, wenn du nicht tatsächlich bestraft wirst. 

Deinem Berufswunsch steht deine Jugendsünde nicht entgegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem du dafür keinen Eintrag in dein polizeiliches Führungszeugnis bekommen hast, kannst du überall arbeiten, natürlich auch als Lehrerin.
Buchen wir das einmal unter jugendliche Dummheit ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetalisAffectus
01.09.2016, 11:42

Selbst wenn, sie war 15. Bis sie mit dem Studium fertig ist, ist das Polizeizeugnis wieder weis.

1

Natürlich darfst du Lehrerin werden. Selbst bei der Polizei kannst du anfangen. Bagatellen  in der Jugend schliessen niemanden aus Polizist zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Führungszeugnis steht aber drinnen, dass du 17 Sozialstunden bekommen hast und das ist eben sehr schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
01.09.2016, 12:20

Nein, steht nicht drin!

1

Klar kannst Du als Lehrerin arbeiten, überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir mal keinen Kopf darüber, du darfst immer noch Lehrerin werden, sogar bei der Polizei kannst du dich bewerben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?