Darf ich trotz Krankschreibung zum Straßenkarneval?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich darfst du nichts unternehmen, was deiner Genesung im Wege steht. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig, das du zu Hause bleiben musst.

Ob es nun deiner Gesundheit zuträglich ist auf den Karneval zu gehen musst du im Zweifelsfall selbst entscheiden.

Ein Problem könnte es allerdings geben, wenn du von Arbeitskollegen oder Vorgesetzten gesehen wirst.

Ich denke schon dass es heikel werden könnte wenn dich jemand (Arbeitskollegen, Chef etc.) sieht. Wenn man krank ist, wird auch erwartet dass man zu Hause bleibt (oder im Krankenhaus oder ähnliches). Du kannst einkaufen gehen (damit ist nicht shoppen gemeint) und so Sachen, aber Karneval geht glaub ich nicht. Wenn du dir sicher bist dass dich kein Bekannter sieht, der dich verpfeifen könnte, dann kannst du das Risiko ja eingehen ;D

Was noch keiner erwähnt hat das man nicht krank geschrieben wird sondern Arbeitsunfähig. Da du niemanden mitteilen must warum kannst du auch alles machen. z.B mit einer psychose im Wald spazieren gehen. Mit einen Hexenschuss Sonnenbaden oder verknaxtem Fuss beim Frisör sitzen. Alles klar dann Feier mal schön.

verkleide dich so das dich niemand erkennt

Das ist sogar eine super Idee! :D

0

Kommt darauf an weswegen Du krank warst. Dürfen darfst Du immer nur wenn Dich Kollegen oder Chef sieht..................

Das ist es ja, so ziemlich 90% meiner Arbeitskollegen werden auch da sein. Ich hatte Migräne, aber es geht mir, wie gesagt, wieder gut..

0
@josiok

Oh, da wär ich auch vorsichtig, das sieht etwas komisch aus...

1

Natürlich darfst du das. Bei einer Krankschreibung werden dir keine Rechte genommen.

Was möchtest Du wissen?