Darf ich trotz Krankheit zu einem Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst nichts tun, was deine Arbeitsunfähigkeit verlängern könnte. Bei einem Vorstellungsgespräch sehe ich da keine Probleme. Probearbeiten ginge aber nicht.

Ich würde Dir raten, wegen des Vorstellungsgespräches bei der Firma anzurufen, um einen neuen Termin. Grund ist Deine Krankschreibung!

du darfst während einer arbeitsunfähigkeit nichts machen/unternehmen, was der genesung nicht zuträglich ist. wenn dir keine ärztliche bettruhe verordnet wurde, kannst du mit diesen "wehwehchen" problemlos zu einem vorstellungsgespräch gehen. das sollte dir dein (noch) arbeitgeber beim absehbaren ende nicht anlasten, sofern er überhaupt davon kenntnis erlangt.

achte aber drauf, dass du beim vorstellungsgespräch keinen todkranken eindruck machst, das kann dem ergebnis deutlich schaden.


Natürlich darfst du dort hin.

Was möchtest Du wissen?