Darf ich trotz Erbausschlagung Schulden bezahlen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehe ich jetzt nicht, wo das Problem sein sollte. Durch die Erbausschlagung musst Du nicht bezahlen. Wenn Du es dennoch tust, müsste das Deine Sache sein. Im Zweifel würde ich dem Gläubiger bloß mitteilen, dass es sich um einen Akt guten WIllens von Deiner Seite handelt (um auszuschließen, dass sie sich ermutigt fühlen, mit weiteren Schuldeinforderungen herauszurücken.).

Wenn du aus Gewissensgründen zahlen möchtest, dan steht dir das frei. Zwingen kann dich keiner dazu und Nachteile entstehen dir nicht, da du dies freiwillig trotz Erbausschlagung tust. Aber mach das nur als freiwillige Ausnahme klar, nicht das weitere Forderungen kommen.

Das darfst Du tun, Du erkennst damit kein Erbe an und erbst keine Schulden.

Warum solltest Du diese Rechnung nicht bezahlen dürfen?

Was möchtest Du wissen?