Darf ich Strafsnzeige erstatten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst auch bei der für deinen Beruf zuständigen Kammer, schätzungsweise der IHK, um einen Beratungstermin bitten. So ein Verhalten wie das deiner Ausbilder geht nämlich gar nicht.

Eine andere Möglichkeit wäre es,  mit der jeweiligen Gewerkschaft Kontakt aufzunehmen, die können dir auch Rechtsberatung anbieten wegen der Kündigung.

Natürlich kannst du Anzeige erstatten, sowohl wegen Beleidigung, als auch wegen des Antidiskriminierungsgesetzes.

Wenn du eh den Betrieb verlassen willst kannst du das auch tun, denn wenn du da jemanden anzeigst, dann wird die Arbeit wohl nur noch wenig Freude machen.

Ebenso könntest du den Betrieb bei der IHK " anschwärzen", denn immerhin wird dir scheinbar nicht die koreekte Ausbildung ermöglicht.

Anzeige erstatten kannst du generell immer, ob daraus etwas wird ist eine andere Geschichte. Gut wäre natürlich wenn du die Vorkommnisse belegen kannst (schriftlich protokolliert, Zeugen, etc.)

Du kannst immer Anzeige stellen, und wenn es so war, wie du es darstellst, hat die Anzeige auch Aussichten auf Erfolg. Dann müsste der Mann wegen Beleidigung verurteilt werden. Solche Wörter musst du dir niemals gefallen lassen. 

Was ich allerdings ganz daneben finde, ist, dass du die AfD in einen Zusammenhang mit Rassismus bringst. Das ist wiederum eine Beleidigung aller AfD-Wähler. 

Die AfD lehnt Rassismus strikt ab, genauso wie Rechtsextremismus, Linksextremismus und Islamismus. In der AfD gibt es jüdische, türkische, arabische etc. Mitglieder.

PeterSchu 28.02.2017, 11:43

Da lese ich aber in AfD-Foren was anderes. Begriffe wie "Halbaffen" sind da bei einigen Leuten selbstverständlich.

0

das Verhalten ist ätzend, stellt aber keinen Straftatbestand dar.

Kamikaze2001 28.02.2017, 17:26

Mehrere sogar. Beleidigung ist eine Straftat. Ebenso gibt es das Antidiskriminierungsgesetz.

Zudem hat ein Ausbildungsbetrieb für den Aufbau von Azubis zu sorgen, nicht dafür sie runterzuputzen!

1
musso 28.02.2017, 19:15
@Kamikaze2001

runterputzen ist keine Straftat

NE*** ist zwar beleidigend, aber ob das für eine Anzeige reicht, bezweifle ich.

Das AGG greift hier nicht

0

Was möchtest Du wissen?