Darf ich Stellen / Zitate von anderen Hausarbeiten "abkopieren"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zitate darf man natürlich meistens verwenden. sie werden in Anführungszeichen geschrieben und am besten in ein Quellenverzeichnis eingefügt. In Hausarbeiten wird zwar weniger auf Copyrights o.Ä geachtet, aber es schadet nicht
Zitate kann man einzeln einfügen oder in einen Satz einbauen. Also
"...... [Zitat/ Teil des Zitates]....." Habe ich auch schon gemacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oeezyy
25.06.2016, 15:53

Meine Frage ist, ob ich Zitate aus Büchern von anderen (also andere, die die Bücher zitiert habe) kopieren kann, wenn ich diese Bücher gerade nicht habe.

0
Kommentar von Nikita1839
25.06.2016, 20:19

Klar, macht kein unterschied ob aus dem buch oder nicht, kannst ja als Quelle das jeweilige Buch angeben

0

Ich kenne jetzt eure Regeln nicht, aber in meinem Fach wären solche Quellen nicht zulässig. Sondern nur richtige Fachartikel, Lehrbücher usw 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oeezyy
25.06.2016, 15:42

Ich kopiere ja nicht die Hausarbeit, nur das Zitat was der Autor der Hausarbeit einem Buch entnommen hat; das kann ich ja ohne Weiteres als wörtliches Zitat übernehmen oder? Also anders gesagt: Wenn mir die Bücher derzeit nicht zur Verfügung stehen darf ich ja trotzdem die Zitate aufnehmen, sofern mehrere andere, die dieselbe Fragestellung bearbeitet haben, diese auch wörtlich zitieren oder nicht? Es gibt ja auch Kapitel von Neuzeit frei als PDF zur Verfügung, die in ihren Kapiteln z.B ältere Autoren wörtlich zitieren. Muss ich dan das Kapitel als Web Quelle angeben oder kann ich auch die Zitate so mit übernehmen und in mein Literatuverzeichnis packen?

0

das ist Raubkopie 

Du kannst dich aber daran orientieren und es in etwas anderen Worten fassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oeezyy
25.06.2016, 15:43

Nicht die eigenen Formulierungen, ich meine wörtliche Zitate

0

Was möchtest Du wissen?