Darf ich so wie jetzt noch weiter Arbeiten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein du darfst nachts nicht mehr arbeiten. Gehe baldmöglichst zum Frauenarzt und lasse dir die Schwangerschaft bescheinigen und gib sie, im eigenen Interesse, beim Arbeitgeber ab.

http://www.info-arbeitsrecht.de/Arbeitszeit/arbeitszeit.html#MuSchG

Danke ja habe am Mittwoch einen Termin beim FA

0

Deine Frauenärztin kann dir ein Beschäftigungsverbot ausstellen. Das reichst du beim Arbeitgeber ein, dann darfst du nicht mehr arbeiten, bekommst aber bis zum Beginn der Schutzfrist vor der Entbindung dein volles Gehalt weiter. In der Schutzfrist dann max. 13,--Euro von der Krankenkasse und der Arbeitgeber muss den Rest zum vollen Netto ergänzen.

Er bekommt beides über Umlagen wieder, wenn es es kleiner Betrieb ist.

Hast du einen Arbeitsvertrag? Dann würde ich mich mal an den Taxi- und Mietwagenverband wenden. Da muß es ja einen Ansprechpartner geben für solche Sachen.

sowas gibt es? Bin erst seit kurzem in dem Job

0

Schwanger und Sperrzeit?

Hallo ihr Lieben,
ich habe zu meinem Anliegen leider keinen anderen passenden Post gefunden, deshalb wollte ich meine Situation hier mal schildern ...  Ich bin 20 Jahre alt und hatte einen Arbeitsvertrag unterschrieben, als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin ... Als ich dann erfahren habe von meiner Schwangerschaft habe ich direkt bei meinem Arbeitgeber angerufen und wollte nun die Situation klären ... So ausgemacht war bei uns das ich den Vertrag nur unterschreibe, wenn ich in dieselbe Schichtgruppe wie mein Freund komme und seiner Schwester, da ich selber keinen Führerschein habe und keine öffentliche Verkehrsmittel zu dieser Arbeitsstelle fahren. Nun wurden meine Arbeitszeiten ja geändert, da ich nicht gleich wie mein Freund arbeiten darf wegen den Zeiten und den Nachtschichten. Mein Arbeitgeber sagte mir dann, dass ich kündigen muss und er wird das regeln, dass ich keine Sperrzeit verhangen bekomme. Es blieb mir nichts übrig als zu kündigen, da ich kein Geld hatte um jeden Tag 2x ein taxi zu bezahlen.  Nun habe ich ein Schreiben auf meinen Arbeitslosengeldantrag bekommen, dass ich eine Sperrzeit bis zum Mutterschutz verhangen bekomme ...  Ich bin total am Ende wir wissen nicht mehr wie wir unser Essen und unsere Miete zahlen sollen ...  
wisst ihr was ich tun kann?

...zur Frage

bis zu welchem monat darf ich in einer metzgerei arbeiten

wdarf ich 6 tage die woche arbeiten als schwangere

...zur Frage

Darf eine Schwangere in der Pflegeausbildung jeden Tag um 6 Uhr arbeiten?

Es geht um eine sehr gute Freundin in meinem Kurs. Wir sind i 2. Lehrjahr zur Gesundheits- und Krankenpflege und sie hat letzte Woche dem AG die SS bekannt gegeben.

Jetzt hat sich von den Zeiten aber nichts bei ihr geändert. Sie muss morgens um 6 Uhr bis 14:30 Uhr den Frühdienst leisten.

Jetzt meinte sie zu mir, ihr geht es körperlich dadurch sehr schlecht vor allem durch die SS Beschwerden.

Meine Frage: Darf sie überhaupt um 6 Uhr schon arbeiten oder ist das nur im Krankenhaus der Fall, dass sie das darf ?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag Gleitzone

Hallo,

ich arbeite derzeit in der Gleitzone, also knapp über 400€. Wie oft darf der befristete Arbeitsvertrag denn verlängert werden und was passiert danach?

Irgendwo hab ich gelesen, dass es die 2 Jahresfrist gibt, gilt das denn auch für die Gleitzone und der 400€ Zone?

Was macht man dann, wenn man trotz der Frist dort weiter arbeiten will, aus beiden Seiten?

Reicht es von der Gleitzone zu einem 400€ Vertrag überzugehen oder wie ist das alles geregelt?

...zur Frage

Arbeitslos in der Schwangerschaft, Mann vollverdiener, hat man Anspruch auf Gelder vom Amt?

Hey Leute! Wie sieht das eigentlich aus, wenn man verheiratet ist, der Mann verdient voll, ca. 1900 Netto nach dem man die Steuerklasse gewechselt hat, Frau studiert und arbeitet als studentische Aushilfe, hat ca. 500-600 Euro netto raus. Wenn sie nun schwanger wird und nicht mehr arbeiten darf, hat sie dann Anspruch auf Gelder vom Amt? Wenn ja welche und wie viel wird das sein? Habe gehört, dass man nix bekommt, weil man ja verheiratet ist, aber allein vom Geld des Mannes zu leben, solange bis man Elterngeld oder Kindergeld bekommt und selbst wieder arbeiten darf dürfte ja schon schwierig werden... Ich hoffe ihr kennt euch aus :) Gruss!

...zur Frage

Keine Gehaltsabrechnung im Beschäftigungsverbot bekommen?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe folgendes Problem. Ich bin zur Zeit Schwanger und kurz vor der Entbindung. Nun habe ich das Problem das mein Betrieb mir seit dem Beginn meines Beschäftigungsverbotes (Anfang Januar) keine Gehaltsabrechnung mehr zukommen lässt. Da ich beim Zahnarzt gearbeitet habe und ich hauptsächlich für die Stuhlassistenz eingestellt wurde, hat mich mein Chef trotzallem am Stuhl weiterhin arbeiten lassen und meine Mitarbeiterinnen mich zum Chef verdonnert der mich überhaupt nicht ab kann. Mir wurde das alles zu viel und zu stressig und ich habe dort genügend Stress verkraften müssen . Nun hat mich meine Frauenärztin ins Beschäftigungsverbot geschickt und ich habe dieses auch bei meinen Chefs eingereicht und auch meine Mitarbeiterinnen wussten das ich es vom Stress her nicht mehr aushielt.

Nun habe ich folgendes Problem:

Da ich wie gesagt auf den letzten Monat meiner Schwangerschaft zu komme, habe ich mich bei der Elternberatungsstelle informiert und die wollten sowohl meine Gehaltsabrechnungen von Mai bis zur Geburt haben, damit ich anspruch auf Elterngeld bekomme. Die Sache ist das ich seid Januar keine Gehaltsabrechnung mehr bekommen habe und das Verhältniss nun in der Praxis nicht mehr so berrauschend ist. Ich habe auch ziemlich Angst und ehrlich gesagt gerate ich auch panisch davor bei dem gedanken wieder dort antanzen zu müssen und da ich im Beschäftigungsverbot bin und nicht in der Praxis dachte ich leider gottes das ich keine Gehaltsabrechnung bekomme, da ich ja schon zuhause bin.

Ist das jetzt normal mit dern Gehaltsabrechnungen und was kann ich tun ?
ich weiß es klingt vielleicht völlig übertrieben aber wie gesagt habe ich panische Angst davor den beiden gegenüber zu treten weil die beiden sehr egoistisch sind und es ihnen egal ist ob ich das Kind gesund bekomme oder nicht
Bitte bitte hilft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?