Darf ich selber bestimmen, wo ich leben möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird kein Problem sein, keine Sorge. Hab grad meine Mutter gefragt, sie arbeitet in einem Kinderschutzzentrum :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deniii141299
26.05.2016, 19:43

danke :) da fällt mir ein Stein vom Herzen :)

0

Unter normalen Umständen darf ein Jugendlicher mit 16 Jahren entscheiden, wo er wohnen möchte.

Allerdings darf das "Kindeswohl" nicht gefährdet sein.

Und da du von psychischen Problemen sprichst kann es unter Umständen möglich sein, dass der Richter entscheidet, dass es nicht gut wäre, zu deiner Mutter zu ziehen.

Über die Gründe, dass es überhaupt zu einer Gerichtsverhandlung gekommen ist, willst du ja nichts erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange deine Mutter keine Gefahr für dich darstellt und dich gut versorgen kann, sehe ich keinen Grund, dass der Richter dich gegen deinen Willen zu deinem Vater schickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dort soll ich dem Richter sagen wo ich wohnen möchte

das sagt doch schon alles, was aber der Richter dann im Endeffekt entscheidet kann dir hier niemand beantworten, dazu muß man die genauen Umstände kennen

und genau darum gehst du ja zum Richter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?