Darf ich Seiten aus einem Buch, farbige Bildtafeln, verkaufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

'Die zentrale Frage ist, ob das Werk schon mal legal in der EU erschienen ist oder nicht - falls du das Werk oder Teile davon in der EU verkaufen möchtest:

"(2) Sind das Original oder Vervielfältigungsstücke des Werkes mit Zustimmung des zur Verbreitung Berechtigten im Gebiet der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum im Wege der Veräußerung in Verkehr gebracht worden, so ist ihre Weiterverbreitung mit Ausnahme der Vermietung zulässig." UrhG § 17 Verbreitungsrecht: http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/index.html.

Anders sieht es aus bei Schwarzdrucken und bei Grau-Importen. Aber wir nehmen einmal an, dein Werk ist legal in D. "im Wege der Veräußerung in Verkehr gebracht worden" :-).

Dann darfst du es auch weiter-veräußern! Verboten ist nur dieses:

UrhG § 14 Entstellung des Werkes Der Urheber hat das Recht, eine Entstellung oder eine andere Beeinträchtigung seines Werkes zu verbieten, die geeignet ist, seine berechtigten geistigen oder persönlichen Interessen am Werk zu gefährden.

Eine halbe Skulptur könnte unter dieses Verbot fallen - oder ein Drittel einer Fotografie. Kaum aber herausgerissene "40 Farbtafeln über Pflanzen"!

Gruß aus Berlin, Gerd

Erstmal vielen Dank für die Antwort. Das war genau das, was ich wissen wollte.

Das Buch ist vor über 100 Jahren erschienen und der Künstler ist schon fast genauso lange tot. Der Verlag ist Quelle und Meyer Leipzig.

Von den Tafeln habe ich den Teil abgeschnitten, der in der Bindung hing, weil der so schmuddeligg aussah. Die Tafel selber ist nicht beschnitten worden.

0

Darfst Du. Nur Kopien zum verkauf anbieten darfst Du nicht.

Solange du die Originale (also aus deinem Exemplar) verkaufst, ist alles gut.

Was möchtest Du wissen?