Darf ich schon wieder Käse essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Besser Käse essen als Käse quatschen. Einen Tipp den Beipackzettel solltest du trotzdem lesen. Die Risiken und Nebenwirkungen könntest du überspringen.

warte die Dauer deiner Antibiotikatherapie ab. Es gibt Arten von Antibiotika die sich mit Milch und Milchprodukten nicht vertragen. Dazu wird Deines wohl gehören, sonst hätte man Dir das nicht so ausdrücklich mitgegeben. 

Also ich bin nicht überzeugt davon, dass es eine gute idee war dir Antibiotika zu verschreiben, denn nach dem ziehen eines zahns ist es sehr selten, dass sich abszesse bilden. Aber gut jetzt musst du es auch zu Ende nehmen.

Zu deiner Frage: das mit der Milch hat den Hintergrund, dass das Calzium in der Milch einen kleinen Teil des Antibiotikums binden und damit unwirksam machen kann. Damit das aber ins Gewicht fällt musst du schon literweise Milch direkt zu der Antibiotika Tablette trinken. 

Wenn du zwischen der Tablette und dem käse eine Stunde Zeit lässt kannst du ganz normal käse und alles essen, in deinem Fall würde ich sogar sagen, dass es völlig egal ist, wann und wieviel Milch, käse und sonstwas du isst, da es sich um einen sehr schwachen Effekt handelt und du ja fast am ende der Behandlung bist.


Wie heißt das Antibiotikum denn? Dann kann ich es dir sicher sagen!

Das darfst du nicht verwechseln mit dem "cheese-effekt"! Wenn in Beipackzetteln vor käse und gleichzeitig vor Graipfruitsaft gewarnt wird, musst du dich drann halten! Aber dass ist was ganz anderes und wird dann im Beipackzettel auch extra erklärt. Noch fragen? Schreib Kommentar!

jsspkm 03.08.2017, 15:41

Das Medikamet heißt Amoxi 1000. Beipackzettel hab ich gleich nach der ersten Tablette weggeworfen, ich lese keine Beipackzettel, ich vertraue auf mein Glück..^^

0
nachtstrom 03.08.2017, 15:46
@jsspkm

Amoxicillin ist genau so ein Antibiotikum was ein wenig mit Calcium reagiert. Sonst kein Problem. Kannst käse und alles essen. 

Aber du solltest dir DRINGEND ne schachtel Actimell kaufen und jeden tag zwei trinken, das erste direckt nach der letzten Tablette oder spätestens 12 Stunden später. Deine darmflora ist nämlich jetzt tot und wenn du sie nicht mit den richtigen Bakterien aufbaust, besetzen andere Bakterien die Lücke. Das ist viel wichtiger als der ganze käse

0
jsspkm 03.08.2017, 16:00
@nachtstrom

Das hat mir keiner gesagt, das ich Actimel kaufen soll. Wie kommst du darauf? Ist das wissenschaftlich erwiesen, oder wie kommst du darauf?

0
nachtstrom 03.08.2017, 16:13
@jsspkm

Ja, dass ist verdammt Wissenschaftlich! Es gibt auch Tabletten (Perenterol) die gut für die darmflora sind und die oft nach Antibiotika gegeben werden. Du musst die allerdings selbst zahlen und actimell ist billiger und besser. Es ist noch nicht sooo lang bekannt wie wichtig die darmflora ist, aber wenn man ratten direkt nach der Geburt die darmflora abtötet, bekommen sie fehlbildungen an den organen. Du hast normalerweise 10mal mehr Bakterienzellen in dir als normale Körperzellen (die sind jetzt nicht ALLE tot) und man weiß inzwischen dass sie lebenswichtig sind. Man nennt sie das "Mikrobiom" des menschen.

Als ich letztens im Krankenhaus war und starke antibiotika bekommen hab, stand danach jeden Morgen und abend ein actimell auf meinem essenstablet.

1

käse schadet da nicht. aber die milch und so sollst du auf grund der wundheilung nicht zu dir nehmen. ob die verträglich mit dem antibiotika ist steht im beipackzettel. du musst ja nur kurz lesen ob das ok ist, nicht die nebenwirkungen bis zum ende wenn du das nicht wissen willst

du kannst es, allerdings musst du wissen, dass Käse das Lebensmittel ist welches am schlechtesten verdaut wird, längerfristig ergeben sich Nachteile

LouPing 03.08.2017, 15:54

Hey educare

Harvey Diamond ist Direktor der Abteilung für Ernährung des Internationalen Gesundheitssystems in Santa Monica, Kalifornien und seine Antwort auf deine Behauptung: 

Ist Käse schwer verdaulich?

Nein! 

Häufig werden die Verdauungsprobleme durch eine Laktoseintoleranz ausgelöst. 

Die meisten Käsesorten sind jedoch laktosefrei. Dies gilt insbesondere für gereifte Käse wie Camembert, Comté, oder Blauschimmelkäse..

Demnach ist Käse leicht verdaulich und meist nicht für Verdauungsprobleme verantwortlich! 

1
educare 03.08.2017, 15:57
@LouPing

deine "Kommentare" sind unzutreffend und haben mich bisher nicht überzeugen können, auch jetzt nicht, du hast Einiges noch zu lernen

0

Käse ist zwar ein Milchprodukt, aber kein Frischmilchprodukt.

jsspkm 03.08.2017, 15:30

Mich würde mal interessieren, was man unter Frischmilchprodukte eigentlich versteht, den Begriff kann ich nicht wirklich einordnen.

0
mychrissie 04.08.2017, 10:58
@jsspkm

Bei Käse sind es Frischkäse wie "Philadephia", Mozarella u.ä. Alle gereiften – insbesondere die lange gereiften Hartkäse – sind unproblematisch.

0

Schon mal den Beipackzettel durchgelesen? 
Da stehen solche Informationen nämlich drauf. 

jsspkm 03.08.2017, 15:38

Ich lese keine Beipackzettel. Wenn ich lese, was das Medikament für Nebenwirkungen haben kann, mach ich mich nur wieder kirre, das hab ich mir schon vor langer Zeit abgewöhnt. Wenn ich etwas über ein Medikament erfahren möchte, dann such ich mir das raus oder stell ne Frage auf GF oder Gesundheitsfrage, aber sämtliche Risiken und Gefahren eines Medis wissen, will ich nicht. 

0
Deichgoettin 03.08.2017, 17:12
@jsspkm

Kopfschüttel. Meinst Du wirklich, daß Hobbypharmazeuten-/und Ärzte mehr wissen, als auf dem Beipackzettel steht? Immerhin hast Du hier schon ein paar falsche Antworten bekommen. 

Naja - ich gebe Dir keine andere Antwort - als lies selbst!

7

Was möchtest Du wissen?