Darf ich Sachen die ich auf Ratenzahlung gekauft habe Verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich kannst du es weiter verkaufen, nur das wichtigste ist das du die Raten weiter bezahlen musst, bzw mit dem Geld das du bekommst kannst du die Restschuld begleichen. Aber das musst du dann bei Otto.de oder je nach dem bei welcher Bank du es auf Rate hast abklären. 

Aber raten würde ich es nicht weil etwas nicht mehr zu besitzen aber abzubezahlen ist schwierig weil man dann evtl. schnell den überblick verliert ;) aber dürfen tust du es... 

LG

FlorianRaichle 30.08.2015, 04:33

danke für die schnelle und ausführliche Antwort :)

0
Margita1881 30.08.2015, 10:12
Natürlich kannst du es weiter verkaufen

Das war mehr als ein (Fern)"Schuss" in den Ofen

Was ist das denn für eine falsche Antwort !

Noch unwissend/ahnungslos minderjährig?

evtl. schnell den überblick verliert

der fehlt Dir allerdings auch

1

Waren die "auf Raten" gekauft werden, unterliegen einem Eigentumsvorbehalt. Sie gehören dir also erst, wenn du sie vollständig bezahlt hast. Wenn du sie vorher weiter verkaufst, ist das im Grund nach Betrug.

Eine Ratenzahlung ist wie ein Vertrag. Das Bedeutet dass du das Handy schon im ersten Monat verticken kannst. Weil es ja schon deins ist, aber es muss dann der vertrag eingehalten werden. Und der restliche Betrag natürlich weiter bezahlt werden. Mit wem du den vertag dann aber hast ist unterschiedlich. Z.B nacht expert und expert klein solche Sachen über eine Bank wo hingegen OTTO und BADER und Co. alles selber machen und sich drum kümmern.

So lange Du es nicht bezahlt hast, ist es nicht Deinens, sondern kannst es nur benützen. Lese den Vertrag über die Besitzverhältnisse wärend der Ratenzahlung.

Was steht in die agb's ? Meistens steht bis zur vollständige Bezahlung bleibt der Ware im Eigentum vom Verkäufer. Somit darfst du es nicht verkaufen oder verschenken da du nicht Eigentümer bist.

Nein da dir die Sachen rechtlich noch nicht gehören.  Erst nach vollständiger Bezahlung ist es dein Eigentum. 

danke für die schnelle und ausführliche Antwort :)
...an @fernschuss

die ist allerdings vollkommen falsch; deshalb rate ich Dir zur Vorsicht ! Dieser schnelle, ausführliche Ratschlag könnte wortwörtlich in den Ofen gehen.

Die Antwort von @Novos dagegen ist richtig.

Ganz einfach: Lies deinen Ratenvertrag.

Was möchtest Du wissen?