Darf ich Roller oder Ähnliches mit 17 Jahren fahren, wenn ich den ganz normalen Autoführerschein habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht jeden Roller,denn die haben auch mehr als 50cm3. Der Honda Forza 125 hat 125 cm3,den darf man erst mit A1 oder höher fahren.

Du darfst Kleinkrafträder fahren mit Klasse AM,die ist bei Klasse B mit dabei,ab 16 Jahren regulär.Mit Ausnahme von Sachsen,Thüringen und Sachsen Anhalt.Da darf man schon mit 15 Jahren Klasse AM haben und fahren.Genauer :

Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren bzw. einer Nenndauerleistung bis zu 4 kW bei Elektromotoren.

Zudem gibt es eine legale Ausnahme um schneller als 45 Km/h fahren zu dürfen mit Klasse AM.Es muss ein Kleinkraftrad im Sinne der DDR Vorschriften sein.Bis 50 cm3 und bis 60 KM/H schnell.Das muss allerdings vor dem 01.03.1992 erstmalig in den Verkehr genommen wurden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du darfst einen Roller fahren, da die Führerscheinklasse B die Klasse AM (Roller bis 50 km/h) beinhaltet! Dann holst du dir am besten eine Simson vor baujahr 92, dann darfst du 60 fahren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit bf17 darfst du Motorroller bis 45oder 50km/h fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fuji415 24.03.2016, 15:48

Der BF17 ist kein Füherschein man darf damit nichts anders fahren als den PKW  mit Überwachung alles andere ist fahren ohne Füherschein  .

0

Der BF17 ist kein Füherschein man darf damit nichts anders fahren als den PKW  mit Überwachung alles andere ist fahren ohne Füherschein  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Siraaa 25.03.2016, 12:52

Mal wieder absolut falsch...

0

Was möchtest Du wissen?