darf ich rein rechtlich gesehen für mich geld sammeln und um spenden bitten und so?

7 Antworten

Solange du ehrlich bist und sagst, dass du das brauchst weil du es haben willst, dann ja. Aber wenn du sagst: ,,Das geht an ein Kinderheim in XY'' , dann wäre das Betrug.

wenn du spenden für dich selbst möchtest, brauchst du meines wissens eine Genehmigung vom Ordnungsamt. der Fiskus interessiert sich dann allerdings auch für dich, es sei denn du bist gemeinnützig.... und eine natürliche Person kann nicht gemeinnützig sein, das geht wohl nur bei e.v. und ggmbh`s. geld schenken lassen geht - geld spenden lassen, nicht (dann müsstest du auch Spendenquittungen ausstellen dürfen und da habe ich meine zweifel)

also muss ich nach Geld geschenke fragen nicht nach spenden dann ist es erlaubt? Normal fragen darf man doch oder?

0

Liebe Forumsfreunde, das kommt auf die örtliche Regelung daraufan, aber im Grundsatz ist eine genehmigung erforderlich und bei größeren sammlungen auch eine Registratur! Es gibt ja schon genug Betrüger!!!! Ich sepende nur bei Caritas, SOS Kinderdorf, Kriegsgräber, Tierschutzverein und sonst nichts!!!! All the best. Holiday

Was möchtest Du wissen?