Darf ich oder darf.ich nicht.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dürfen schon, nur im öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr fahren, da die Betriebserlaubnis erloschen ist.

Mit dem erlöschen des Versicherungsschutzes ist Schwachsinn.
Die Haftpflichtversicherung wird natürlich bei einem von dir verursachten Unfall zahlen, kann dich aber bis zu 5000 € in Regress nehmen.

Die Tachos gehen nicht genau, mess mals mit einem Navi oder einer GPS-App.
50 km/h laut Tacho entsprechen ca. 45 echten km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. nein, darfst du nicht. du darfst KEINE bauliche veränderung vornehmen

2. der roller darf laut GPS nur max. 45 km/h fahren. an sonstem hast du kein versicherungsschutz und keine straßenzulassung und fährst dann auch noch ohne gültigen führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?