darf ich oder darf ich nicht Mietrechte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das er ausgezogen ist beendet nicht den Mietvertrag.

Es besteht die Möglichkeit dem Mieter, dass ist ja wohl der Kumpel, wegen Mietrückstand zu kündigen, bei 2 MM außerordentlich, und verlangen das die Wohnung nach Vertragsende vollständig geräumt und frei von allen Bewohnern zurückzugeben ist.

Geschieht das nicht, Räumungsklage einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Freund soll zum Anwalt gehen und dort fragen, ob er sie vor die Tür setzen darf.

Wenn sie einmal nachweislich Miete gezahlt hat, dann hat er ein Problem, dann kann er sie nicht einfach rausschmeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koffer vor die Türe stellen und die Schlösser austauschen.

Räumungsklage; Eigenbedarf für Kinder, die studieren wollen oder auch eine neue Lebenspartnerin, ..., sind gute Gründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann Ihr die Schlüssel wegnehmen oder den Schließzylinder tauschen und Ihre Sachen vor die Türe stellen, falls sie die Sachen, die ihr gehören nicht vereinbarungsgemäß entfernt.

Die Abmeldung ist Angelegenheit des Wohnungsgebers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange wohnt sie dort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo70
21.10.2016, 09:34

ich glaube ca.5 Jahre

0

Was möchtest Du wissen?