Darf ich nur in den Sommerferien so viel verdienen wie viel ich will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kannst du auf die Ferien im Jahr verteilen,nur dann wird ein rechnerischer Freibetrag pro Jahr geringer !

Wenn du angenommen in den Sommerferien 4 Wochen arbeitest und da 1200 € Netto bekommst und dann noch 11 Monate jeweils 100 € verdienst,dann würdest du auf 2300 € pro Jahr kommen,ohne das es auf deinen Bedarf angerechnet würdet.

Teilst du aber jetzt angenommen auf 3 mal auf,z.B. 1 x 2 Wochen und 2 x 1 Woche dann bleiben nur noch 9 Monate übrig,also dann 9 x 100 € = 900 € + diese 1200 € Netto aufgeteilt auf die 3 mal Ferien,ergibt dann 2100 €.

Kommentar von Juliascrt
21.04.2016, 13:03

Muss ich vorher irgendwo ankündigen, dass ich z.B. in den Pfingstferien mehr verdienen möchte? (z.B. beim Amt)

0

also, was mir bekannt ist, ist dass Du einmalig im Jahr ein ganzes Monat voll arbeiten kannst und Dir die ganze Kohle auch behalten darfst, aber es dürfen nicht mehr als Max. 30 Tage pro Jahr sein, so war die Regelung damals. Wieviel Geld Du dabei verdienst spielte keine Rolle, aber warte noch auf mehr Antworten, weil evtl. wurde das Gesetz inzwischen geändert.

Lg. Toni

So eine Regel gibt es nicht und wen dir das Jemand gesagt hat frage ihn wo das so geregelt ist, und welcher Artikel das im Sozialgesezbuch ist.!!!!!!!!

.

Kommentar von isomatte
21.04.2016, 03:59

§ 1 Abs. 4 der ALG - 2 Verordnung !

1

Was möchtest Du wissen?