Darf ich nach einer Paracetaml complex Alkohol konsumieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

paracetamol complex?? das präparat gibt es (zumindest in DE) nicht.
bist du sicher, dass du nicht aspirin complex meinst?

falls letzteres(aspirin) der fall ist, wäre etwas alkohol vertretbar, aber eben nur etwas.

bei paracetamol wäre ich deutlich kritischer, da es einen giftigen metabolit bildet, welcher von bestimmten leberenzymen "eingekapselt" wird um eine schädigung zu verhindern.
ohne alkohol ist das in normaler dosis für den gesunden körper kein problem.

aber durch zusätzlichen alkoholkonsum wäre es möglich, dass zu wenig dieser enzyme vorhanden bzw. "verfügbar" sind und sich leberzellnekrosen bilden, da der metabolit so die ungeschützten leberzellen abtöten kann.
das bedeutet, dass leberzellen absterben und das ist irreversibel, also nicht rückgängig zu machen!

als faustregel gilt: 24 stunden vor oder nach schmerzmitteleinnahme keinen alkohol!

lg

Du kannst.. Schädigt deinen Körper aber. Du wirst davon wahrscheinlich nicht umkippen, aber empfehlenswert oder gesund ist das nicht!

Besser nicht! Paracetamol und Alkohol im Gemisch greifen die Leber sehr stark an!

Es gibt kein Gesetz das dass verbietet.

Brain1900 06.12.2013, 15:40

Sorry, aber ich finde, das ist kein vernünftiger Ratschlag...

1
AAA666 06.12.2013, 15:43
@Brain1900

Auf der Packung wird wohl stehen dass man den Konsum von Alkohol vermeiden sollte, da sich der Zustand der entsteht verstärkt.

Somit liegt es in deinem ermessen was du dir zumutest.

Von dürfen kann da nicht die Rede sein, sonst musstest du entweder deine Frau oder deine Mutter fragen wenn du nicht selber für dich sorgen kannst.

0
Brain1900 06.12.2013, 15:55
@AAA666

Ist mir schon klar, wie Du das meintest, aber der User nimmt das dann noch für bar und meint, es sei vollkommen harmlos. Und das ist es nun mal nicht...

0
AAA666 06.12.2013, 16:09
@Brain1900

aber der User nimmt das dann noch für bar>

Es gibt eben kein Gesetz, außer dass selbstzerstörung nicht erlaubt ist.

Somit kann er das auch ruhig für Bar nehmen.

Wenn er kein slebstwertgefühl für sich übrig hat kann man wohl sowieso nichts daran ändern.

Zudem regen solche aussagen auch zum selber mal darüber nachdenken an- bzw. muss es auch mal ratschläge von der anderen seite geben, und die richtige vorallem

0
chronic90 06.12.2013, 17:54
@AAA666

einerseits stimme ich dir zu, "AAA666".
jeder ist für sich selbst verantwortlich und sollte auch so mit sich umgehen dürfen, wie er will.

es gibt nur 2 wichtige punkte:

zum einen finde ich es unmoralisch, sowas hier zu schreiben, weil viele leute einfach zu leicht glauben, was sie lesen.

und zum zweiten, was viel wichtiger ist(!!) weiss man idR nicht, ob der fragensteller schon volljährig ist!!
und da wird es mit der eigenverantwortung schwierig, weil manche noch gar nicht dazu in der lage sind.

der name des fragenstellers lässt zumindest vermuten, dass er gerade mal 15 ist.

ich will dir nichts vorschreiben und es ist auch dir überlassen, wie du ratschläge erteilst, aber denk doch mal darüber nach, dies zum wohle der fragenden zu machen ;)

lg

0
AAA666 06.12.2013, 18:13
@chronic90

Für unter 18 jährige sind Weinhaltige Getränke bei uns schon mal garnicht erlaubt.

Somit wird er so oder so den Alkohol nicht vertragen.

Verantwortung habe ich für irgendwem aus dem Internet so oder so nicht.

Und mit 15 Alkoho zu konsumieren ist auh nicht die Moral..

0
chronic90 07.12.2013, 17:06
@AAA666

natürlich hast du keine verantwortung für irgendjemanden.
ich meine die minderjährige person selbst ist rechtlich gesehen nur begrenzt zu eingenverantwortung fähig.

mit 15 verträgt man den alkohol schon.
wenn man mal bedenkt, dass es bis vor etwa 50 jahren noch völlig normal war, dem schreienden baby im restaurant ein kleines gläschen cherry zu bestellen.

0
AAA666 08.12.2013, 13:41
@chronic90

das ist richtig, mit schnaps hat man die kleinen "blagen" gleich still bekommen ;))

0

Was möchtest Du wissen?