1 Antwort

Vergiss es! Für dieses Zweirad benötigst Du eine Betriebserlaubnis und eine (mindestens) Haftpflichtversicherung, die gesetzlich vorgeschrieben ist. Ob der Motor an ist oder nicht, ist dabei unerheblich. Wichtig im Sinne der gesetzlichen Regelungen ist nur die Ausstattung. So lange dieses Zweirad also nicht vom TÜV abgenommen, versichert und zugelassen wurde, Du auch nicht den nötigen Führerschein besitzt, kannst Du die Sache vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?