Darf ich mit Sprechfunklehrgang der Feuerwehr auch UKW auf z.B. einem Sportboot bedienen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bin auch bei der Feuerwehr und habe den Lehrgang schon.

Ich sage mal Nein darfst du nicht. Du lernst wie du im feuerwehrspezifischen Bereich des BOS-Funks zu funken hast, aber das hat sehr wenig mit zivilem Funkverkehr zu tun. Für zivilen Funk und insbesondere Funk im Schiffsverkehr braucht man glaube ich separate Lizenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst Du nicht.

Beides hat (abgesehen davon, dass es Funk ist) nichts miteinander zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch den sprechfunker nicht mit dem funkverkehr auf der See vergleichen.
Da sind große Unterschiede.
Den funk für den Luftverkehr kannst du auch nicht mit deinem sprechfunker bedienen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
11.01.2016, 21:00

schad, wollt grad alle Flieger von Nürnberg nach Hamburg umleiten ....

schnief ....

0

Nein beide Funklehrgänge sind verschieden und eine gegenseitige Aerkennung ist nicht möglich.

Die Lehrgänge beruhen auf anderen gesetzlichen Voraussetzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darfst Du nicht! Du brauchst beide Lehrgänge / Prüfungen. Das Eine hat nichts mit dem Anderen zu tun!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?