Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es spricht absolut nicht das geringste gegen den ganz normalen und folglich auch zwischen einem Lehrer und einem Schüler üblichen Kontakt und dieser kann sicherlich bei Bedarf und wenn vom Lehrer als begründet und notwendig betrachtet, auch auf die sozusagen außerschulische Zeit ausgedehnt werden. Alles andere was aber über das übliche Verhältnis zwischen einem Lehrer und einem Schüler hinausgeht, sprich zum Beispiel der Austausch von privater Telefonnummer, Handynummer oder WhatsApp oder was auch immer, das liegt im Ermessen von diesem Lehrer.

Danke fürs Sternchen.

0

Du darfst einen ganz normalen Kontakt haben, der zwischen Lehrern und Schülern üblich ist. Aber hierüber hinaus wird es kritisch. Du darfst dich mit ihm über Schulische Dinge unterhalten, und auch mit ihm reden, wenn du ein Problem hast, aber ein Kontakt der über das Schulische hinaus geht ist nicht ratsam.

Klar, hast du wahrscheinlich fast täglich in der Schule. Sexuell/beziehungsmäßig sollte da aber besser gar nichts laufen, sonst kriegt er richtig Probleme.

Was möchtest Du wissen?