darf ich mit freunden ohne Eltern wegfahren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

also, ich danke erstmal allen die so schnell geantworten haben...

das ist ein bisschen blöd, weil die einen sagen nein, erst wenn alle 16 sind und die andere fraktion sagt ja, das geht mit der einverständnis der eltern. gut, ich habe euch gefragt und muss damit leben. gibt es da irgendein gesetz.? und was ist wenn ich sage ich lade meine freunde alle ein, so dass das alles über uns/meine eltern läuft und die dann ein ferien haus mieten und dem vermieter sagen das jugendliche da dann wohnen. wenn der vermieter da dann zustimmt kann ja eingentlich nichts falsch gehen, oder irre ich mich da? müssen die anderen/ich dann immer noch eine einverständniserklärung vorlegen können, auch wenn meine eltern nicht vorort sind? ich hoffe ich habe es verständlich geschrieben...

und nochmals danke für die schnellen antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koechlein1948
06.07.2011, 12:51

wenn ein vermieter das risiko eingehen wollen,wird das so möglich sein.Aber seien wir mal Ehrlich : es ist schon soviel passiert mit vermietung an jugendliche.man soll nicht alle über einen kamm scheren aber nicht alle jugendliche gehen sorgsam mit dem mietobjekt um.Ich weiß von Ruhestörung und Sachbeschädigung.Das schlimmste ist meinem nachbarn passiert : dort wohnten 6 Jugendliche,die haben den ganzen Kaminraum voller Holz gestapelt und dann angezündet.Ein Kaminbrand und eine Verformung des kamineinsatzes war die Folge.Ein Feuerwehreinsatz und die kosten für einen neuen kamin beliefen sich ohne Mietausfall,der noch zusätslich kam auf 6000,00 Euro

0

Das geht leider nicht. Da ihr alle unter 18 seid und ja auch über Nacht wegbleiben würdet bräuchtet ihr mindestens eine Person über 18, die mitfährt und der eure Eltern ihre "Personensorge" übertragen können. Also einen Zettel wo drauf steht, das Person Y für euch für den Zeitraum X die Aufsichtspflicht übernimmt, um eben so ein WE oder ähnliches ohne Eltern zu verbringen. Diese Person muss aber zwingend über 18 sein. Außerdem darf eine Person nur für eine bestimmte Anzahl Jugendlicher die Aufsicht übernehmen (weiß nicht für wie viele genau).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koechlein1948
06.07.2011, 16:01

Sachlich Korekte Antwort!

0

guuut....

ich danke erstmal allen die geantwortet haben. aber ich habe noch eine frage, obwohl es bestimmt das gleiche ist, ich will einfach nur sicher gehen. ich hatte ebenfalls vor mit freunden zelten zu gehen. der platz liegt in wannsee, berlin, den kann man extra anmieten für schulklassen und was weiß ich nicht, da ist man dann alleine. ist das dann "legal" wenn ich nur mit meinen freunden hinfahre oder auch nicht? weil wir wollten das neue schuljahr dann einleiten und da dann eine nacht zelten. es liegt nur eine s-bahn linie von mir aus entfernt, ca. eineinhalb stunden, wenn es hoch kommt 2 stunden. ist das ok? oder gibt es da auch probleme?!

danke schon mal im vorraus.

LG Roach720

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi du, normalerweise darft du nur mit einverständnis der eltern wegfahren! sind welche unter 16 dabei muss eine erwachsene aufsichtperson dabei sein die von den eltern eingesetzt wurde! und die die einverständniserklärungen der eltern dabei hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guuut....

ich danke erstmal allen die geantwortet haben. aber ich habe noch eine frage, obwohl es bestimmt das gleiche ist, ich will einfach nur sicher gehen. ich hatte ebenfalls vor mit freunden zelten zu gehen. der platz liegt in wannsee, berlin, den kann man extra anmieten für schulklassen und was weiß ich nicht, da ist man dann alleine. ist das dann "legal" wenn ich nur mit meinen freunden hinfahre oder auch nicht? weil wir wollten das neue schuljahr dann einleiten und da dann eine nacht zelten. es liegt nur eine s-bahn linie von mir aus entfernt, ca. eineinhalb stunden, wenn es hoch kommt 2 stunden. ist das ok? oder gibt es da auch probleme?!

danke schon mal im vorraus.

LG Roach720

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehen geht es... was das Mieten des Hauses angeht kann irgendeiner der Eltern das übernehmen...ansonsten, so lange sie einverstanden sind dass ihr euch alleine auf die Socken macht, sollte es eigentlich kein Problem geben

Viel Spass LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es würde gehen! aber jeder von euch braucht eine einverständniserklärung der eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mietverträge kannst du erst ab 18 machen und deine Eltern müssen einverstanden sein, sie haben ja die Aufsichtspflicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Vermieter setzt sich dem Risiko aus an Jugendliche etwas zu Vermieten.Ausserdem Mietverträge kann man erst mit 18 machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine Eltern zustimmen geht das.

Ein Ferienhaus können aber nur deine Eltern für dich mieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst die Einverständniserklärung deiner Eltern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koechlein1948
06.07.2011, 12:52

und einen vermieter dem das genügt

0

es geht alles, wenn deine eltern buchen und das einverständnis geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von viktory
06.07.2011, 12:22

das stimmt

0
Kommentar von Koechlein1948
06.07.2011, 12:26

wenn bei mir Eltern buchen und Jugendliche ohne Eltern das Objekt beziehen wollen kann ich den zutritt verwehren und die Stonierungskosten in rechnung stellen.Für diejenigen,die das nicht glauben möchten empfiehlt sich eine Auskunft bei der DEHOGA

0

Was möchtest Du wissen?