Darf ich mit einen 33 jährigen befreundet bzw. zusammen sein wenn ich 16 bin?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du darfst, aber er darf dich zu nichts drängen, falls sich euer Verhältnis vertiefen sollte. Gerade bei 16jährigen hat man das Dilemma, dass sie in keiner Weise die selben Themen und die selbe Erfahrungsstufe haben und trotzdem fest davon überzeugt sind, dass sie alles wissen und mit allem mithalten können.

Befreundet sein ist nie ein Problem und auch einer Beziehung inklusive Sex steht nichts im Wege, da du 16 bist.


Du bist noch voll in der Pubertät, hast noch Deinen kompletten beruflichen Werdegang vor Dir zäumst gern Pferde.... hoffentlich nicht von hinten...

Zu einer Beziehung gehören immer zwei und nicht nur Deine Träumereien.

Was sollte den Mann dazu veranlassen, eine Beziehung mit Dir eingehen zu wollen??? Vatergefühle... Sex mit einem jungen Mädchen, Neugier, was noch kommen könnte...

Entweder der Mann ist naiv, Schw...gesteuert oder sagt Dir ganz einfach Schuster bleib bei Deinen Leisten....

Eine Freundschaft braucht Nahrung.... Du kannst Dich nicht einmal selbst versorgen....

Rechtlich ist es weder für dich noch für ihn ein Problem.

Alles andere müßt ihr zwei allein entscheiden.......

Befreundet sein darfst du mit jedem, mit ihm zusammen sein darfst du soweit ich weiß auch ab 16 schon aber ab 18 ist das alles eh wieder egal - Freundschaft kennt keine Grenzen, das ist sogar juristisch so ;p

Ich denke mal nicht das es erlaubt ist. Bin mir da auch nicht 100% sicher. Und ich bezweifle das sowas deine Eltern erlauben würden.. 

Und ich finde Blicke sind keine Anzeichen dafür das jemand einen mag. Kann auch freundlich gemeint sein.. Manchmal interpretiert man als 16 jähriges Mädchen mehr als man sollte :-)

Es ist definitiv erlaubt und was die Eltern sagen, ist stoffwechselendlich völlig egal.

Dein zweiter Teil der Antwort dagegn ist sehr gut. :)

1
@konzato1

Ach so ja ich dachte, dass sie was festes möchte. Aber wie gesagt war mir da nicht so sicher. 

Naja ob es wirklich egal ist was die Eltern sagen bezweifle ich... 

Wäre ich Mutter und meine Tochter würde einen 33 jährigen Freund haben wäre ich natürlich dagegen.. aber sowas ist ja natürlich individuell.. 

Und Danke :-)

0
@asya234

Liebe Asya, natürlich hast du recht wenn du sagst, dass die Eltern (Mutter) so ein Verhältnis nicht gut finden würden und es auch ablehnen.

Aber die Beziehung (wenn es denn zu einer käme) verbieten, das dürfen die Eltern nicht. Gut, sie können ein Verbot aussprechen, aber die 16jährige Tochter muss sich nicht daran halten. :)

0

befreundet sein auf jeden fall

aber ich verweise mal auf eine schon gestellte frage:

https://www.gutefrage.net/frage/jugendschutzgesetz-altersunterschied

fazit: gesetzlich alles erlaubt

probleme gaebe es nur wenn du sein schutzling waerst. das heisst wenn er uber dich die aufsicht hat zB als betreuer / lehrer ect

gruss  dasxi

Befreundet darfst du sein.

Ja darfst du. Ihr dürft glaube ich sogar einvernehmlichen Sex haben, weil du nicht mehr 13 bist.


Rein rechtlich gesehen ist eine Freundschaft zwischen euch beiden kein Problem.

Was möchtest Du wissen?