Darf ich mit dem Führerschein 7 1/2 Tonner fahren?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Biernacik93,

vielen Dank für Deine Frage, zu der Du ja auch schon einige tolle Antworten erhalten hast!

Lediglich das angehängte Bild mussten wir nach einem Hinweis auf einen möglichen Urheberrechtsverstoß sicherheitshalber aus der Frage entfernen. Sollte das Dein eigenes Bild gewesen sein, bzw. Du die Rechte daran halten, so kannst Du Dich gern noch einmal mit unserem Team über info@gutefrage.net in Verbindung setzen. Grundsätzlich raten wir allerdings mit allzu persönlichen Informationen über einen selbst im Netz sehr vorsichtig umzugehen. :-)

Herzliche Grüsse

Götz vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Du bist im Besitz der Klasse C1, damit kannst Du:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen jene der Klasse D - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, aber nicht mehr als 7.500 kg (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

fahren.

@ crack du fliegst auch auf jeden Troll herein, gib mir die Hand. Führerschein C Führerschein 82 und Profil Geburtsjahr 93

0
@broudsubn

Ist der Lappen von meinem Vater, er wollte es lediglich wissen vllt. hätte ich das 'ich' in der frage weglassen sollen :D

0

Der Inhaber dieses Führerscheins besitzt aber die Klasse C1E und die Schlüsselnummer 79 bei Klasse CE.......

0

§ 6 Einteilung der Fahrerlaubnisklassen Klasse B: Kraftfahrzeuge — ausgenommen Krafträder — mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt) hoffe konnte dir helfen:) ( habs selber im internet gefunden)

Poland bleib in Poland ist besser für dich, denn hier war die frage zu 7,5t

0

Also, wenn das Dein Führerschein ist, dann darfst Du Fahrzeuge bis 7,5t führen.

Wenn es denn wirklich Dein Führerschein ist, denn da hat ja Broudsubn schon Unstimmigkeiten bemerkt.

Mit Anhänger bis 12t, wenn ein mehrachsiger Anhänger angehängt wird.

7,5t Zugmaschine und mehrachsiger Anhänger bis Zuggesamtgewicht von 12t.

Mit der eingetragenen Schlüsselzahl 79 bei CE darfst Du 18,5t auf 3 Achsen verteilt fahren:

Also 7,5t Zugmaschine und EINACHSIGER Anhänger mit Tandemachse bei dem der Achsabstand unter 1m ist. Tandemachsen mit Achsabstand unter 1m werden als eine Achse gezählt und dürfen mit 11t belastet werden. Also hast Du den 7,5t Motorwagen und den Anhänger mit der 11t Tandemachse ergeben 18,5t. Aber nur bei durchgehender Bremsanlage, also Druckluftbremse an Maschine und Hänger.

Dies ergibt sich aus der alten Klasse 3, wer den Führerschein umschreiben ließ und ein Kreuzchen bei Schlüsselzahl 79 machte bekamm dies aufgrund Besitzstandswahrung. Beantragte er keine Besitzstandswahrung und macht das Kreuzchen nicht, bekamm er diesen Führerschein nicht und darf nur bis 12t Zuggewicht fahren, nicht 18,5t Zuggewicht.

Leider wissen das die wenigsten und streiten das ab, war schon öfter hier, daß dies ein User nicht wusste und andere die das schrieben wüst beschimpfte..... Aber das ist was anderes jetzt.

Im Führerschein ist das auch so verschlüsselt:

79(C1E>12000kg,L<3

Also, in Worten erklärt: Die Schlüsselzahl 79= Der C1E größer 12000t bei bis zu kleiner gleich 3 Achsen.

L bedeutet die Achszahl. Du hast also den C1E, der geht bis 12000t und da steht größer 12000t, wenn die Achszahl nicht mehr als 3 beträgt, während aber Achsen unter 1m Abstand als eine zählen.

Zu Deiner Frage konkret:

Ja, Du darfst 7,5t Motorwagen fahren, mit beliebigem Anhänger bis Zuggesamtgewicht 12t und mit Tandemachsanhänger bis 18,5t.

Ach ja, vergiss nicht: Da der Schlüssel 79 eigentlich ein "kleiner" LKW-Schein ist, ist er befristet, in Deinem Beispiel bis 01.06.2014. LKW-Scheine sind neuerdings auf 5 Jahre befristet. Ältere Semester fallen noch in die 50Jahre-Regel, d.h. bis ein Alter von 50Jahren ist befristet und danach erst alle 5Jahre. Danach muss er verlängert werden, dies geschieht durch ärztliche und Augenärztliche Gutachen und Antragstellen. Da die Fahrerlaubnisklassen dieses Führerscheins schon 1982 ausgestellt wurden, trifft die 50-Jahre-Regelung zu, also der Führerscheininhaber wird am 01.06.2014 50 Jahre alt. Ob das nun Du bist, der dann am 01.06.1964 geboren wurde.......

0
@Mausi2548

Ach Mausi, Du bist natürlich noch nicht alt, wie konnte ich das nur behaupten..... :-*

0

Was möchtest Du wissen?