Darf ich mit dem Autoführerschein Roller fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Antwort ist so nicht ganz eindeutig zu geben.

Da in Klasse B auch die Klasse AM eingeschlossen ist, darfst du alle Roller fahren, welche dazugehören. Das sind grundsätzlich schon mal Roller mit 50ccm und max 45km/h. Es gibt über Sonderregellungen in FeV §76 noch ein paar andere.

"Roller" ist eine Bauart. Es gibt auch kleinere Roller, für die du gar keinen Führerschein brauchst, das sind die Mofaroller. Und es gibt Roller, welche größer sind, die nicht unter die Klasse AM fallen. Die darfst du natürlich mit deiner Klasse B auch nicht fahren.

Ob das der Kartenführerschein ab 18 ist oder erst die BF17-Bescheinigung, das spielt keine Rolle. BF17-Bescheinigung ist nämlich eine vollwertige Fahrerlaubnis, eben halt mit Auflage. Und das gilt, auch wenn User @fuji415 wieder mal anderer Meinung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem BF17 und ab Erhalt der Prüfungsbescheinigung kannst Roller fahren, da ist der AM includiert. 50cm³ und 45km/h schnell; ohne Begleiter. 

Roller kannst im Inet selber schauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuji415
24.03.2016, 15:38

Der BF17 ist kein Füherschein man darf damit nichts anders fahren als den PKW  mit Überwachung alles andere ist fahren ohne Füherschein  .

0

Normalerweise darfst du mit dem Führerschein Klasse B ein 50er Roller fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen man mit 18 die Klasse  B bekommt ist die Klasse AM für 45Km/h Fahrzeuge enthalten in den BF17 ist nichts anders erlaubt als mit Begleitung PKW zufahren Roller ist dann damit nicht erlaubt das ist dann fahren ohne Füherschein . Den BF17 ist nur eine reine Erlaubnis für PKW siehe Bild .

BF17 Erlaubnis  - (Führerschein, Roller, autoführerschein)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
24.03.2016, 16:57

Sag mal, brauchst du ne Brille?

Auf dem von dir eingestellten Bild einer Prüfungsbescheinigung steht doch ausdrücklich:

...ist berechigt, Fahrzeuge der Klasse B / M / L / S zu führen.

Zwar sind M und S jetzt AM (ist halt ne ältere
Prüfungsbescheinigung), aber diesbezüglich hat sich ja auch nichts geändert.

Das heißt, du hast deine eigenen Aussagen nun selbst als ad absurdum entlarvt. ;))

0

Sobald du deinen Autoführerschein hast kannst du auch Roller soweit ich weiß bis zu 50kmh fahren. Steht nochmal extra aufgelistet auf deinem Führerschein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roller bis 50ccm darfst du fahren.

Ich empfehle die aufjedenefall ein Markenroller

Piaggio -  Peugeot und Co. Preis Ca 500,-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?