Darf ich mit 18 Jahren selbst über mein Sparbuch verfügen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na, du bist aber eine feine Tochter. Da sparen deine Eltern Geld auf dem Sparbuch, welches auf deinen Namen lautet und du, gerade mal 18 geworden willst dir nun das Geld unter den Nagel reißen. Was wirst du wohl damit tun wollen??? sicherlich ausgeben, gelle. anstatt einfach mal die gute Absicht und den Hintergrund zu betrachten, der deine Eltern dazu veranlasste für dich zu sparen.

Deshalb habe ich auch das Geld für meine Kinder so angelegt, dass sie nicht dran kommen. Denn einmal in der Hand gehabt ist es schon wieder unter die Leute gebracht. Bei euch jungen Leuten geht es immer nur ums kaufen und ausgeben. Das man aber für die Ersparnisse lange und hart arbeiten muss, das seht ihr nicht.

Die Frage von dir, was du denn tun könntest, wenn deine Mutter dir das Sparbuch nicht gibt zeugt von einem sehr miesen Charakter. Alleine die Frage würde für mich schon reichen meine Kinder zu enterben. Sorry.

Achja, selbst, wenn deine Eltern Geburtstagsgelder, Taschengeld, Konfirmation usw. dort geparkt haben, dann zeugt dies nur davon, dass man sich Gedanken um deine Zukunft gemacht hat. Alleine das ist schon aller Ehren wert und berechtigt dich nun mit 18 nicht einfach dazu alles auf den Kopf zu hauen.

0

Natürlich. Frag doch deine Bank. Sie wird dich am besten erkundigen können.

Was möchtest Du wissen?