Darf ich mit 17 alleine zum Narkosearzt(ich hab die Unterschrift meiner Eltern)?

4 Antworten

Für die richtige Dosierung der Narkose musst du gegenüber dem Narkosearzt unbedingt ehrlich sein. Das zu verschweigen könnte dazu führen dass die Narkosemittel zu gering dosiert werden und du im schlimmsten Fall während der OP wach wirst.
Das kommt sonst nur sehr sehr selten vor.
Aber bei Alkoholiker, Drogenkonsum und Medikamenten muss das der Arzt unbedingt Wissen!!!

Frag Deinen Allgemeinarzt, ob Du da minderjährig allein hin darfst - der weiß das. Sollte er Dich fragen, warum Du allein hin willst, was sagst Du ihm dann? Zum Narkosearzt MUSST Du ehrlich sein - sonst könntest Du hops gehen ;-)

Der Narkosearzt MUSS wissen, dass du kiffst. Denn das könnte zu Komplikationen führen, die er mit dem Wissen vermeiden könnte.
Mit 17 und wenn du reif genug erscheinst gilt auch die Schweigepflicht

Was möchtest Du wissen?