Darf ich mit 16 einen Betrag von 120€ überweisen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Konto gedeckt ist, ja.

Es kommt aber auf das Rechtsgeschäft an, das getätigt wurde, ob deine Eltern diesen Vertrag widerrufen können.

Ob 120,00 € in den Taschengeldparagraf fallen, entscheiden SIE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Bank bei der ich arbeite ist das überhaupt kein Problem, da man schon mit 14 sein eigenes Giro-Konto haben darf.

Jedoch bieten wir auch ein Jugendsparkonto an von welchem man erst ab dem 18. Lebensjahr Geld beziehen darf.

Zusammenfassend sollte es eigentlich kein Problem sein, jedoch solltest du auf die Kontoart von dir achten. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst allerdings einen Betreff zu der Überweisung hinzufügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolke
23.06.2016, 15:12

Das wäre beispielsweise? (Das Geld geht an einen Freund. Er würde das Geld dann für mich investieren).

0

Logo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?