Darf ich mit 15/16 einen eigenen Amazon bestell account haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das stammt aus den AGB von amazon:

17 MINDERJÄHRIGE

Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind dürfen Sie Amazon Services nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich darf man sich im Internet auch mit U18 etwas kaufen, ABER es kann eben gegen die AGB der jeweiligen online-Shops...verstoßen. Falls amazon dahinter kommt, wird dein account sofort gesperrt - Ermahnung gibts nicht. Aber rechtlich hast du keine Konsequenzen zu befürchten.

Ach und wenn dein account jetzt mit 15 gesperrt wird, wirst du natürlich Schwierigkeiten dabei haben, dir einen neuen zu erstellen mit 18. Die kennen ja deine Daten dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das über eine Karte eine gute Idee wäre denke ich nicht. Da du minderjährig bist werden sie das auf der Karte bemerken. Würde dir einfach raten Amazon Gutscheine zu kaufen und das dann immer einlösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnitaCat333
27.11.2016, 10:58

wo bekomm ich denn solche Gutscheine her?

0
Kommentar von Ellome
27.11.2016, 10:59

Supermarkt, Post, Müller, DM, Tankstelle usw.. also fast über all

0
Kommentar von Rubezahl2000
27.11.2016, 13:27

Im Fall einer Konto-Sperrung (wegen minderjährig) oder wenn Amazon aus Sicherheitsgründen eine Kreditkarte fordert, ist dann das eingelöste Guthaben aber nicht mehr verfügbar!

0
Kommentar von Jojoba22
27.11.2016, 14:41

Wenn man eine Kreditkarte beantragt, kann man sich entscheiden, ob man das Geburtsdatum "einspeichern" lässt. Amazon würde also nicht zwangsläufig über die Karte merken, dass man minderjährig ist.

0

Amazon ist grundsätzlich ab 18J!
Das hat nicht unbedingt was mit "Geschäftsfähigkeit" oder Gesetzen zu tun: Entscheidend ist Amazon selbst!

Amazon WILL keine Geschäfte machen mit Kindern bzw. mit Minderjährigen!

Deshalb haben sie diese Vorschrift ganz deutlich in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Amazon-AGB)!
Minderjährige dürfen nur zusammen mit ihren Eltern über den Account
der Eltern bestellen.
Wenn DU, als Minderjähriger, versuchst mit einem eigenen Account zu bestellen, begehst du einen Verstoß gegen die Amazon-AGB, obwohl du bestätigen musst, dass du die AGB akzeptierst!

So ein Verstoß kann erhebliche Konsequenzen haben...
Z.B. Sofortige Sperrung des Amazon-Accounts auf Lebenszeit. Wenn eingelöstest Guthaben in dem Account ist, so ist das Guthaben NICHT mehr verfügbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch einen weil ich einen während meines Auslandsjahres gebraucht hab und hab auch meine eigene Kreditkarte angegeben, hat alles gut funktioniert :) Mit 15/16 ist man schon bedingt geschäftsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dschabbadahad
27.11.2016, 10:43

Das war aber nur Glück

0
Kommentar von Rubezahl2000
27.11.2016, 13:31

"Bedingt geschäftsfähig" spielt KEINE Rolle!
Amazon kann SELBST bestimmen, mit wem sie Geschäfte machen und mit wem nicht.
Die wollen keine Verträge machen mit Kindern/Minderjährigen, deshalb steht das deutlich so in den Amazon-AGB.
Wenn Amazon merkt, dass jemand gegen die AGB verstößt, folgt die sofortige Konto-Sperrung auf Lebenszeit!

0

Was möchtest Du wissen?