Darf ich mit 15 zu ner Freundin ziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit Erlaubnis deiner Eltern, mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten deiner Freundin und auch der Vermieter muss informiert werden, denn durch eine Person mehr steigen die Nebenkosten (Strom, Wasser, Müllabfuhr, Strom für Treppenhaus und Fahrstuhl, Schmutzaufkommen im Treppenhaus, etc.).

Tomtalkdirty 30.06.2014, 21:39

Also eigentlich ist das ein Haus zur Miete und der Vermieter ist ein enger Freund meiner Eltern

0

das hat glaub ich sehr wenig damit zu tun wann du sechszehn wirst, deine Eltern haben die Verantwortung bis du 18 bist.

Wenn deine Eltern einwilligen eigentlich schon.. glaube ich :D aber mit 16 auf jeden fall

Tomtalkdirty 30.06.2014, 21:32

Das wäre ja nur häufiges übernachten in einem Zimmer in der Wohnung ner Freundin das nach meinem Geschmack eingerichtet ist oder :D ich meine wär auch ne Sichtweise :D

0

Nope deine Eltern sagen dir was sache ist so lang du keine 18 bist... und das ist auch gut so wenn du tatsächlich denkst das deine liebe zu einer 16 Jährigen ewig hält ....

janawayne99 30.06.2014, 21:29

MIT Erlaubnis der Eltern..

0
Tomtalkdirty 30.06.2014, 21:31

Erstens mal finden meine Eltern das gut und unterstützen mich zweitens mal ist sie nur ne gute Freundin falls du dir das nicht vorstellen kannst .. Es gibt Freundschaft zwischen Junge und Mädchen ;)

0

Nein natürlich nicht. Und deine Freundin bekommt mit 16 auch keine eigene Wohnung.

Das Zauberalter ist ACHTZEHN, und NICHT 16! Bis 18 hat auch da Jugendamt was mitzureden.

Ganzabgeshen davon: WER BBITTE Schön sol lda bezahlen???

Dennissan17 30.06.2014, 21:31

Mit 16 kann man schon ausziehen. Mit Einverständnis der Eltern natürlich.

0
Tomtalkdirty 30.06.2014, 21:33

Keine Ahnung haben aber reden

0
Tomtalkdirty 30.06.2014, 21:34

Meine Eltern unterstützen mich bei der Miete meine Freundin hat nen Job und beide noch Kindergeld

0

Was möchtest Du wissen?