Darf ich mit 14 wenn ich denn Angelschein gemacht hab auch alleine Angeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bis 16jahre darfst du mit einem jugendfischereischein nicht alleine fischen gehen, es muß immer einer dabei sein, der einen bundesfischerreischein hat

falsch, ich konnte meinen richtigen fischereischein mit 10 ablegen

0

..der zählt (mit gewässerkarte) für immer

0

falsch ich habe meinen fischereischein mit 10 abgelegt, und der zählt (mit gewässerkartze) für immer

0

Jetzt zum letztenmal :

Inhaber eines Jugendfischereischeines dürfen nicht alleine angeln gehen. Es muß jemand dabei sein, der einen Bundesfischereischein besitzt.

Einige Vereine verbieten es Jugendliche unter 18 selbst mit Angelschein(also nicht den Jugednfischereischein) allein oder des Nachts zu fischen. Meist rechtfertigen die es einfach mit "Versicherungstechnische Gründe" was aber völliger Quatsch ist!

Auch kenne ich Vereine wo Jugendliche mit Jugendfischereischein -warum auch immer- nicht auf Raubfisch und nur mit einer Angel fischen dürfen.Das ist eine Schweinerei!Selbst mit Jugendfischereischein haben Jugendliche laut Fischereirecht die selben Rechte wie die Angler die bereits den Angelschein haben.Nur das die mit Jugendfischereischein eben jemanden dabei haben müsen der den Angelschein hat um überhaupt angeln zu dürfen -also nicht alleine.

Ich kann Jugendlichen nur raten die in solchen Vereinen sind -sich einen neuen zu suchen!

Solche Regelungen sind meist nur aus Neid und Mißgunst der Älteren Mitglieder entstanden, da die Jugendlichen oft mehr Zeit am Wasser verbringen, mit neuen Methoden fischen und daher oft auch mehr fangen als die älteren. Und um den einen Riegel vorzuschieben kommen dann solche Jugendfeindlichen Regelungen.

So -und wenn man (in NRW) ab 14 den Angelschein hat weil man die Prüfung abgelegt hat -so darf man rein rechtlich auch ALLEIN zum fischen sofern die Eltern die Aufsichtspflicht dabei nicht verletzen und das Jugendschutzgesetz beachtet wird.Aber das eine hat mit der Angelei NICHTS zu tun!Das ist Sache der Eltern! Der Jugendliche dürfte rechtlich sogar einen 16 Jährigen beaufschtigen der noch mit dem Jugendfischereischein angelt! Und ob die nun einen mit Jugendfischereischein beaufsichtigen oder 20 -das ist auch egal! Sollte eine Vereinssatzung oä das jedoch verbieten, was sein kann da das Fischereigesetz nur ein Mindeststandard ist welcher durchaus verschärft werden darf -so würde ich einfach aus dem Verein austreten und mir einen anderen suchen!

Warum schnappt Ihr Euch nicht einfach mal das Fischereigesetz(kann man sogar Googeln-nur aufs Bundesland achten!) und lest Euch das mal in Ruhe durch?

Wenn man allgemeine Fragen zum Fischereirecht in NRW hat -kann man sich damit auch an mich persönlich wenden über Kontakt auf meiner Homepage -kann da wohl sachliche Auskünfte zu geben.

Gruß!

Sascha by www.fish-hunterz.de

Was möchtest Du wissen?