Darf ich mit 11 Jahren Nachhilfe geben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

SELBSTVERSTÄNDLICH kannst du mit 11 Nachhilfe geben!! Das hat sogar den Vorteil, weil du eben nicht viel älter als "deine Schüler" bist, dass sie mit dir besser reden können als mit einem Erwachsenen, weil sie vor dir auf jeden Fall keine Angst haben. Also: ich wünsche dir viel Erfolg.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henzy71
28.03.2017, 09:54

Danke für den *.

0

also reinteoretisch darfst du nachhilfe geben solange die erzihungsberechtigten von dir so wie vom anderen einferstanden sind und du es kannst. denk ich mal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde höchstens mal in deinem Umfeld nachfragen, ob vllt kleine Geschwister deiner Freunde Nachhilfe benötigen. In deinem Alter ist es relativ schwierig Geld zu verdienen bzw. rein rechtlich betrachtet unmöglich. Deswegen wäre meine naheliegendste Option mal bei den Eltern nachzufragen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ein 11-jähriges Kind würde ich nicht zur Nachhilfe nehmen. Höchstens auf Honorarbasis: Also, Geld gibt es im Erfolgsfalle, wenn die Noten tatsächlich besser werden. Ein Kind, das bereits in der Grundschule Nachhilfe braucht, sollte besser ein Jahr wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Richtlinien zum Thema "schnell antworten" lesen. Dann: Nein, unter 14 bzw. 13 darfst du gar nicht arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatjaCat0
18.05.2016, 19:03

Wer hat etwas von arbeiten gesagt? Ich meine ja nur als ,,Hobby''. ;)

0

Wenn du es drauf hast, mach es doch. Mit 11 kann man noch (fast) alles machen, was man will. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatjaCat0
18.05.2016, 19:03

Dankeschön :)

0

Du kannst vielleicht auch babysitten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?