darf ich mir neue sachen auf raten kaufen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zum Einen kann ich mir nicht vorstellen, daß Dir einem Ratenkauf zugestimmt wird, weil keine Bonität da ist. Zum Anderen würde ich die Finger davon lassen, solange die Insolvenz läuft. Wenn Du Dich kooperativ zeigst und alle Insolvenzbedingungen erfüllst, kannst Du nach sechs Jahren davon frei sein. Wenn Du jetzt solche "Schoten" abziehst, kannst Du Dich noch viel tiefer hinein reiten und zusätzliche Probleme bekommen.

Also, besser ist: Finger davon!

genau so isses. du darfst während der zeit gar nichts auf raten kaufen, wenn du es dennoch tust ist das ein verstoß gegen die regelung. das heißt das privatinsolvenzverfahren wird widerrufen. und du steckst auf ewig in den alten schulden.

0

Ich denke du solltest dich hüten jetzt etwas auf Raten kaufen zu wollen . Vermutlich wird es sowieso nicht klappen , denn deine Daten werden sicher bei der Schufa hinterlegt sein und somit bist du nicht kreditwürdig . Bringe deine Sache erst einmal vernünftig zuende und schaue dann wieder nach vorne .

Ich wünsche Dir, dass Du die 6 Jahre der Wohlverhaltensphase gut überstehst und auch daraus lernen wirst. Ich weiß, dass das hart ist. Ich hatte Schulden durch meinen Ex, die Deine Schulden wahrscheinlich noch übertreffen werden. Mir wurde mein Gehalt gepfändet und mein Kühlschrank war leer. Du kannst mir glauben: ich habe daraus gelernt! Ich kaufe nur noch das, was ich auch sofort bezahlen kann. Ich kann dadurch sparen, was eigentlich an Selbstbetrug erinnern könnte! Alles Gute

Definitiv: Nein.

Leider werden Dir große Supermarktketten durchaus etwas auf Raten verkaufen, aber Deine Privatinsolvenz platzt dann. Außerdem ist das, was Katzentatze sagt, nicht ganz von der Hand zu weisen: Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, daß Du dann tatsächlich einsitzen mußt, aber strafbat kannst Du dich machen, auch wenn es wohl bei einer Strafaussetzung zur Bewährung bleiben würde. Dann wärest Du aber vorbestraft, was weitere Folgen nach sich zieht.

Nein, das darfst du nicht und wahrscheinlich wird dir auch kein Geschäftsmann etwas auf Raten verkaufen. Du stehst mit der Insolvenz in der Schufa. Wenn du während der Insolvenz neue Schulden machst, fliegst du sofort aus dem Programm raus. Im schlimmsten Fall landest du dann irgendwann im Gefängnis, weil die alten Gläubiger natürlich dann wieder das Geld von dir haben wollen. Du wirst es aber wohl kaum bezahlen können. Also denk erst gar nicht an sowas.

Das mit dem Gefängnis ist nun aber doch sehr übertrieben. Seit wann geht man wegen Schulden hinter Gitter ? Außer bei Steuerhinterziehung vielleicht.

0
@jbinfo

Wenn man seine Schulden nicht bezahlen kann und der Gläubiger nicht locker läßt kann es mit Gefängnis enden. Das ist in keinster Weise übertrieben.

0
@jbinfo

Wer Schulden hat und vorsätzlich noch zusätzliche gemacht hat, der hat Betrug begangen. Und das ist strafbar. Hab hier mal einen Link: http://www.ooe.schuldnerberatung.at/_artikel/WegenSchuldeninsGefaengnis.php?menu=2 Da steht das ziemlich genau beschrieben.

0
@Katzentatze

Danke für den Link. Bei einem Betrugsdelikt kann man natürlich ins Gefängnis kommen. Zumindest im Wiederholungsfall. Das reine Schuldenmachen ist aber noch kein Betrug. Darum ging es @crimejoker007 doch. Die Restschuldbefreiung wird er aber dadurch sicher gefährden.

0

Wenn du nun erneut Schulden machst könnte es sein, dass dir nach Ablauf der "Wohlverhaltensphase" die Restschuldenbefreiung abgelehnt wird. Das würde ich nicht riskieren. Was die Wahrscheinlichkeit betrifft, dass dir jemand Ratenzahlung gewährt, kamen ja schon Antworten.

Ich glaube, Du wirst kein Ratengeschäft vom Verkäufer bewilligt bekommen, da Du ja über Deine Einkommensverhältnisse Auskunft geben musst.

Und von Falschangaben kann ich Dir nur dringend abraten.

"Ratenzahlung" ist schlicht ein anderer Name für einen Kredit.

Wenn Du eine Pravatinsolvenz laufen hast, dann darfst Du während der "Wohlverhaltensphase" keinen neuen Kredit aufnehmen - sonst platzt die Insolvenz und Du musst alle Deine Schulden mit Zinsen bis zum letzten Cent abzahlen!

Versteh ich das jetzt richtig? Du willst weiter Schulden machen? Ich kenn mich mit Privatinsolvenz nicht aus. Aber wenn ich schon Schulden am Hals habe, swürde ich doch meine Ausgaben endlich mal stoppen. Frag mal die Schuldnerberatung, bei der Du vorher warst.

Nein und das wird auch nicht funktionieren

Was möchtest Du wissen?