Darf ich mir mit 17 mit der geistigen Reife ein tattoo stechen lassen ohne Einverständnis der eltern?

10 Antworten

Mit welcher geistigen Reife? Mit gutem Grund werden in D keine Tattoos bei unter 18jährigen gestochen, ohne dass die Eltern zustimmen. Mit 17 hast du eben noch nicht die geistige Reife, die oft lebenslangen Folgen eines Tattoos überschauen zu können. Die hast du mit 18 zwar auch nicht, aber dann bist du volljährig und niemand kann dir mehr verbieten, deinen Körper entstellen zu lassen.

Beruflich sehe ich viele Tattoos, die meisten sind grottenhässlich und dazu dilettantisch ausgeführt. Die meisten Tätowierer sind einfach nur Pfuscher. Dazu kommt, dass die Tinte mit der Zeit verläuft und aufhellt.
Nur selten sehe ich ein Tattoo, das in Art und Ausführung tatsächlich künstlerisch wertvoll ist. Ich persönlich wollte aber auch nicht einmal das Werk eines berühmten Künstlers in meiner Haut haben, denn irgendwann stört es. Kein Tätowierter kann mich glauben machen, dass er "sein" Werk nicht irgendwann bereut hätte - die Frage ist viel mehr, ob er es auch zugibt. Die meisten Tattoos sind unüberlegte Jugendsünden, die ihre Besitzer meist lebenslang stigmatisieren. Glaube nicht den Blödsinn, Tattoos wären in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Sie sind es nicht.

Lass dir lieber ein Henna-Tattoo aufmalen, das bist du nach ein paar Wochen wider los.

Wenn noch ne Woche übrig ist bis 18 ist... dann machen Tätowierer schonmal ne Ausnahme.

Aber im Normalfall.... ab 18, oder halt mit Elternzettel.

Aber mal davon ab.... ein Termin kannst du jetzt schon machen für die Zeit nach deinem Geburtstag. Die Wartezeiten sind ja teilweise 6-9 Monate.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere selber seit 1988

Nein, weil von geistiger Reife mit 17 noch keine Rede ist.
Warte mal ein paar Jahre, und dann willst Du das gar nicht mehr.

>> Warte mal ein paar Jahre, und dann willst Du das gar nicht mehr.

Ist das so?
Ich bin 44 und krieg nicht genug :-P

1

Dem Tätowierer ist es völlig egal, wie reif du bist. Unter 18 geht da ohne Eltern nix. Zumindest bei einem seriösen ...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selbst gepierct und tätowiert

Theoretisch, also rein gesetzlich, gibt es kein Mindestalter.

Praktisch wird das aber kein seriöser Tätowierer machen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin tätowiert und habe tätowiert.

Was möchtest Du wissen?