Darf ich mir mit 13 eine eigene Katze kaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

nein, das darfst du nicht, denn dazu müsstest du volljährig sein. Und "du darfst sie dann VIELLEICHT" behalten?? Und wenn nicht?? Kommt das arme Tier dann ins Tierheim?

Solange dir das scheinbar völlig egal ist - denn sonst würdest du die Idee mit der Katze sofort verwerfen - bist du ohnehin nicht reif und verantwortungsvoll genug, um die Pflege für ein Tier zu übernehmen.


nun es wäre ziemlich dumm. es fängt mit dem "vielleicht" an, katzen reagieren sensibel auf jede art von veränderung und zweimal in kurzer zeit herumgeschoben zu werden kann tiefe auswirkungen auf ne katzenpsyche haben

dann muss erst die wohnung vorbereitet werden und dann die katze her. giftige pflanzen wegräumen, kratzbaum aufstellen, katzenklos und näpfe besorgen, fenster sichern wenn wohnungskatze...

dann muss die haltungsform geklärt sein, zb sollten katzen in der wohnung nie allein gehalten werden

man soltle eine katze nur jemandem verkaufen der für sie sorgen kann und die versorgung einer katze geht in den meisten fällen über die finanziellen mittel einer 13jährigen. 50 euro im monat gehen da schonmal drauf wenn man nass füttert-was man tun sollte weils gesünder ist. deswegen wird dir kein seriöser verkäufer eine katze überlassen. leider gibts auch unseriöse denen das egal ist

Keiner der seine Tiere liebt und verantwortungsvoll handelt wird einem Kind seine Tiere ohne Zustimmung der Eltern verkaufen!

Nein darfst du nicht. Du musst volljährig sein. Und ohne die Zustimmung deiner Eltern würde ich es auch nicht versuchen. Das geht schief und die arme Katze landet im Tierheim. Wenn du Katzen wirklich so sehr liebst, dann wartest du bis du alt genug bist und sie auch selbst komplett versorgen kannst. Ich durfte als Kind leider auch keine Katze haben, obwohl es mein größter Wunsch war. Habe es mir als Erwachsene dann erfüllt.

Nein darfst du nicht. 1.Bist du noch nicht volljährig und 2. gibt es glaub ich eine Altersgrenze wegen Geld ausgeben oder so (ist bei Nintendospielen so) und 3. VIELLEICHT?!?! Und was wenn nicht?? Was passiert dann bitteschön mit dem armen Tier??? Schon mal daran gedacht?!?!

nein! 1. kannst du mit 13 nicht. 2. VIELLEICHT behalten? damit das tier dann im tierheim landet? nein. 3. ein tier braucht liebe, und ALLE muessen dafuer sein. ich gib zu, wir haben unseren kater auf der strasse im busch, halb verhungert gefunden, und wollten eigentlich nur einen hund haben. haben ihn dann mitgenommen, und alle waren sofort verliebt, selbst meine beagle-mix huendin hat ihn akzeptiert, ihn sogar mit in ihrem korb schlafen lassen. naja, jtz musste er eingeschlaefert werden und aus "1 hund reicht." wurden jtz drei hunde :3

Nein kannst du leider nicht. Man muss volljährig sein, um sich ein lebendiges Haustier zu kaufen, ausser es sind Futtertiere wie Heimchen,Heuschrecken usw.

dsupper 22.03.2015, 19:43

Stimmt nicht ganz, denn Zierfische z.B. darf man schon alleine mit 16 Jahren kaufen - aber eine Katze natürlich nicht!

0
Luckyzocker 18.11.2016, 12:05
@dsupper

Und auch Kleintiere wie Nager z.B. - erlaubt ab 14 ;) (Vorausgesetzt Mama und Papa haben nichts dagegen, dass es im Haus oder Garten ist)

0

Du darfst mit 13 gar nix alleine kaufen...nicht mal ein Computer...

Was möchtest Du wissen?