Darf ich mir mit 11 die haare färben auch wenn meine Eltern dagegen sind. Kann ich Kompromisse mit ihnen eingehen. Welche wenn?

4 Antworten

Nein du darfst dir mit 11 nicht die Haare färben wenn deine Eltern dagen sind. Wozu auch warum braucht ein Kind gefärbte Haare? Ich finde Kinder sollten wie Kinder aussehen und nicht wie kleine Erwachsene.

Ich weiß das du die Antwort doof findest, aber Erwachsene haben ihre Gründe um so etwas zu verbieten. Du wirst in deinem Leben noch genug Chemie abbekommen.

Viele Grüße von einer Mutti 😀😀😀

Danke für die Antwort. Hilft mir auf jedenfall weiter Danke 😊

0

Haarfärbemittel werden für die Bedürfnisse von Erwachsenen entwickelt. Gesetzlich ist das nicht geregelt und theoretisch brauchst du keine Einverständniserklärung. Der Friseur kann eine Haftung bei später auftretenden Schäden nicht ausgeschließen. Von daher wird kein anständiger Friseur das einfach so machen.

Wenn du es selber machen willst spricht nichts dagegen. Wobei du nur beschränkt geschäftsfähig bist..

Ohne die Erlaubnis deiner Eltern darfst du dir mit 11 nicht die Haare färben. Du könntest dir aber erstmal die Haare tönen oder zum Beispiel über Strähnchen verhandeln. 

Du darfst dir erst ab 16 ohne Erlaubnis deiner Eltern die Haare färben.

LG

Was möchtest Du wissen?