Darf ich mir ein Auto kaufen das nur für Händler oder zum Export geht?(Privatmann ich)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, verboten ist es nicht, einfach mal als Autohändler aufzutreten. Es muss einem nur klar sein, welches Risiko man eingeht: In der Regel wird dieser Verkaufsmodus gewählt, um keine Gebrauchtwagengarantie geben zu müssen -- die ist nämlich nur beim Verkauf an Privatpersonen gesetzlich vorgeschrieben. Also: abwägen :)

Ja ich kann doch nicht einfach sagen das ich jetzt ein Händler bin ? Brauch ich nicht dafür unterlagen oderso? Und muss ich dann mehr Steuer zahlen etc.?

0
@Speedjunk00

meistens musste als privatmann paar euro mehr zahlen. also der verkaufspreis is höher (eben wegen garantie denk ich).

0
@Speedjunk00

Nein, man darf prinzipiell jede selbständige Tätigkeit auch durchführen (im Zweifelsfall sogar Rechnungen schreiben) ohne sich weiter um etwas zu kümmern. Wenn es allerdings häufiger vorkommt, so dass man nach allgemein üblicher Auffassung "gewerbsmäßig" auftritt (Richtlinie: mehr als einmal pro Jahr in einer bestimmten Branche), DANN muss man ein Gewerbe anmelden.

0

Das ist Quatsch. Eine Gebrauchtwagengarantie kann vom Käufer freiwillig abgeschlossen werden und läuft dann meistens über einen externen Versicherer. Es ist -zumindest in Deutschland- nicht gesetzlich vorgeschrieben.

0
@Elch740

Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben wenn ein Händler an Privat verkauft!

0
@Elch740

Auf die Gefahr hin dass das ins kindische abdriftet aber: Das ist Quatsch.

0

Was möchtest Du wissen?