Darf ich mir aussuchen wann ich mir Urlaubstage nehme in der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du m usst natürlich auch U-Tage nehmen, wenn Berufsschulferien sind. Ansonsten kanns auch noch Betriebsferien geben.

Und dann sollen die Wünsche des AN/ Azubis möglichst berücksichtigt werden, sprich: Wunsch äußern, dann wird geschaut, inwiefern es betrieblich passt.

Zuerst suchen sich die Kollegen die schulpflichtige Kinder haben ihre Termine aus. Dann kommst du dran

WEnn betrieblich nichts dagegenspricht, dann kannst du dir das - nach Absprache mit dem Chef schon aussuchen.

Du mußt wie jeder andere Angestellt auch deinen Urlaub beantragen/einreichen und das Unternehmen entscheidet ob das geht oder nicht. Stell dir vor, alle würden gleichzeitig frei haben wollen... Je nach Branche gibt es im Sommer auch oft Urlaubssperre, besonders bei Azubis. Da dort die älteren Angestellten mit eigenen Kindern oft den Vorrang haben (Schulferien etc.).

Dir stehen auf jeden Fall in den Ferien die Urlaubstage zu. Allerdings musst Du Dich trotzdem nach dem Betrieb richten. Wenn Ihr beispielsweise mehrere Leute seid, die in den Ferien Urlaub haben wollen, dann kann eben einer am Anfang und einer am Schluss nehmen.

Du darfst einen Antrag bei deinem Chef stellen und der entscheidet dann, ob er dies genehmigt oder nicht.
Manche Betriebe schreiben den Urlaub auch fast komplett vor.

das musst du deinen chef fragen. das ist von betrieb zu betrieb verschieden. 

Frag doch einfach mal. Als Azubi darfst Du aber nur in den Schulferien, falls Du jede Woche Berufsschule hast.

Meine Ausbildung ist schon lange her 1980-1983 ! Ich konnte aber nur  Urlaub nehmen, wenn Berufsschuferien waren bzw.keine überbetriebliche Ausbildung stattfand.

Was möchtest Du wissen?